„Brits abroad feel no shame!“

Kurzeinheit zum interkulturellen Lernen am Beispiel des Urlaubsverhaltens von Briten und Deutschen

Blick ins Material

„Brits abroad feel no shame!“

Kurzeinheit zum interkulturellen Lernen am Beispiel des Urlaubsverhaltens von Briten und Deutschen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
22 Seiten (2,6 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2016)
Fächer:
Englisch
Klassen:
9-11
Schultyp:
Gymnasium

Viel Alkohol, wenig Kleidung und sonnengerötete Haut – so haben vielleicht auch Ihre Schülerinnen und Schüler schon einmal britische Urlauber im Ausland wahrgenommen.

In dem Guardian-Artikel „Brits abroad, feel no shame! We can‘t let the Germans spoil our summer“ vergleicht die Journalistin Holly Baxter britische und deutsche Urlaubsgewohnheiten und appelliert humorvoll an einen toleranteren Umgang miteinander. Ihre Lernenden erarbeiten den Inhalt des Kommentars, analysieren die Darstellung der Briten und der Deutschen und diskutieren ihre eigenen Erfahrungen und Meinungen zum Thema „Briten und Deutsche im Urlaub“. Anliegen der Unterrichtseinheit ist es, nicht nur vermeintlich typische britische Verhaltensweisen anhand eines authentischen Textes kennenzulernen, sondern auch eigene Verhaltensmuster und Positionen kritisch zu hinterfragen und zu überdenken.

Kompetenzen:
  • Trainieren der Lesekompetenz durch das Lesen und Verstehen eines authentischen Zeitungsartikels
  • Erweitern des Wortschatzes zum Thema „stereotypes“ und „holidays“
  • Schulen der Schreibkompetenz durch das Schreiben einer summary
  • Schulen der Sprechkompetenz im Monolog und im Dialog

Einbettung: Der Artikel und die dazugehörigen Aufgaben sind vom Lehrwerk unabhängig einsetzbar. In Übergangsstufen können die Materialien im Zusammenhang mit Landeskundeeinheiten zu Großbritannien eingesetzt werden.

Dauer: 1–3 Unterrichtsstunden (je nach Auswahl des Materials)

In den Warenkorb

€ 10,10
Material-Nr.: 64987

Empfehlungen zu "„Brits abroad feel no shame!“"

Spinner big
Spinner big