Tiere tarnen sich - oder warnen dich!

Der Warm- Kalt-Kontrast in einem Op-Art-Bild

Blick ins Material

Tiere tarnen sich - oder warnen dich!

Der Warm- Kalt-Kontrast in einem Op-Art-Bild

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
26 Seiten (7,7 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2016)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
5-6
Schultyp:
Gymnasium, Realschule
Folgende Kompetenzen erlernen die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit für den Kunstunterricht:
  • sie können die Farben eines vereinfachten Farbkreises den warmen und kalten Farben zuordnen
  • sie erkennen aus der Arbeit mit warmen und kalten Farben, dass diese zueinander einen Farbkontrast bilden,
  • sie beschreiben die Kunstrichtung Op-Art,
  • sie erlangen Fachwissen über den Op-Art-Künstler Victor Vasarely,
  • sie wenden den Warm-Kalt-Kontrast sowie die geometrischen Strukturen eines Op-Art-Bildes bewusst bei der Erstellung eines eigenen Bildes an.

Dauer: 7–8 Doppelstunden

Bereich: Malerei / Farbe

Der Marienkäfer auf dem grünen Blatt fällt sofort auf, die grünen Geckos hingegen sind erst bei genauem Hinsehen zu erkennen! Ihre Schüler lernen warme und kalte Farben kennen und stellen fest, dass diese sich gegenseitig hervorheben. Ihre Kenntnisse wenden sie in einem Op-Art-Bild an, das sie nach dem Vorbild von Victor Vasarely gestalten.

Zu diesem Beitrag gibt es kein Zusatzmaterial.

In den Warenkorb

€ 14,60
Material-Nr.: 64948

Empfehlungen zu "Tiere tarnen sich - oder warnen dich!"

Spinner big
Spinner big