Spektren fotografieren und auswerten

Freies Experimentieren mit dem Fotoapparat!

Spektren fotografieren und auswerten - Freies Experimentieren mit dem Fotoapparat! - Physik

Vorschauen:

Spektren fotografieren und auswerten

Freies Experimentieren mit dem Fotoapparat!

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
20 Seiten (9,6 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2016)
Fächer:
Physik
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium

Mit diesen Kopiervorlagen für den Physikunterricht werden die Spektren von Lampen und Sternen untersucht. Letztlich führen uns diese Untersuchungen in der Kursstufe in die moderne Atomphysik und dort speziell zum Begriff der Quantenzahl.

Inhalt:
  • Additive Farbmischung
  • Spektren selbst fotografieren
  • Auswertung des Spektrums von Sirius
  • Weg zum Begriff der Quantenzahl ohne aufwendige Mathematik
  • Formel für d ie Energieniveaus des Wasserstoffatoms

Dauer: 2–10 Stunden

Ihr Plus bei dieser Unterrichtseinheit:
  • geeignet für Projektarbeit
  • Bezug zum Fach Kunst
  • physikalischer Hintergrund im Schwierigkeitsgrad weit staffelbar
  • Exkurs in die Oberstufe

In den Warenkorb

€ 12,00
Material-Nr.: 64760

Empfehlungen zu "Spektren fotografieren und auswerten"

Spinner big
Spinner big