Wann wird die Ampel endlich grün?

Die absolute und relative Häufigkeit im Alltag anwenden

Wann wird die Ampel endlich grün? - Die absolute und relative Häufigkeit im Alltag anwenden - Mathematik

Wann wird die Ampel endlich grün?

Die absolute und relative Häufigkeit im Alltag anwenden

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
14 Seiten (7,0 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium

Diese Unterrichtseinheit für den Mathematikunterricht beschäftigt sich mit der relativen und absoluten Häufigkeit: Die Schülerinnen und Schüler werden mit einer Ampelschaltung konfrontiert, die den Verkehr in einer Baustelle regelt. Jeder kennt das Problem: Immer ist diese Ampel rot! Doch wie wahrscheinlich ist es tatsächlich, dass die Ampel auf Rot steht? Ist das häufige Rot nur eine subjektive Empfindung, oder lässt es sich mathematisch belegen? Und wie lange wartet man durchschnittlich an einer Baustellenampel?

Diese und andere Fragen zeigen den Schülern, wo die absolute und die relative Häufigkeit im Alltag tatsächlich Anwendung finden. Dabei werden die Lernenden immer wieder aufgefordert, ihre Ergebnisse mit der Situation „Baustelle“ in Verbindung zu bringen, und trainieren so das mathematische Modellieren sowie das Interpretieren von mathematischen Ergebnissen.

Ihr Plus: Für eine interaktive Stunde am Smartboard / Whiteboard geeignet

Dauer: 1–2 Stunden

Inhalt:
  • die absolute und die relative Häufigkeit bestimmen und interpretieren
  • Größen ineinander umrechnen
  • die Wahrscheinlichkeit und die Gegenwahrscheinlichkeit ermitteln und in Prozent angeben
  • das Kreisdiagramm als Darstellungsform nutzen
  • die 1. Pfadregel im Baumdiagramm anwenden
  • den Mittelwert bestimmen und interpretieren

In den Warenkorb

€ 9,30
Material-Nr.: 64754

Empfehlungen zu "Wann wird die Ampel endlich grün?"

Spinner big
Spinner big