Die Ebola-Epidemie in Westafrika

Wachstumsvorgänge im realen Kontext modellieren

Blick ins Material

Die Ebola-Epidemie in Westafrika

Wachstumsvorgänge im realen Kontext modellieren

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
20 Seiten (11,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
10-11
Schultyp:
Gymnasium

Unterrichtseinheit zum Thema Nutzung der Exponentialfunktionen zur Modellierung realer Daten und kritischer Umgang mit Ergebnissen und den z. T. unbedarften Interpretationen in den Medien.

Das Thema Ebola ist deshalb in diesem Zusammenhang sehr geeignet, weil es seit August 2014 eine große Anzahl von Medienbeiträgen gegeben hat, in denen Begriffe wie „exponentielles Wachstum“ entweder direkt genannt werden oder doch wenigstens Grundlagen für die beschriebenen Prognosen sind.

Inhalt:
  • Was wissen Sie über Ebola? – Ein Placemat als Einstieg: Vorwissen und Meinungen zusammentragen
  • Erste Informationen zur Ebola-Epidemie: A Primer on the Deadly Math of Ebola: Aus einem Zeitungsartikel Informationen herausarbeiten und mathematisch modellieren
  • Die konkreten Zahlen untersuchen: Punktediagramme erstellen; mit einem Tabellenkalkulationsprogramm oder rechnerisch die dazugehörigen Exponentialfunktionen bestimmen; den Verlauf interpretieren; Prognosen erstellen
  • Die weitere Entwicklung der Epidemie: Für Datenwolken passende Exponentialfunktionen bestimmen; Prognosen erstellen; Modellierungen beurteilen
  • Logistisches Wachstum: Mit GeoGebra (Befehl TrendLogistisch) und Excel (mit Schiebereglern) eine logistische Wachstumsfunktion für dieselbe Datenwolke bestimmen und die Ergebnisse vergleichen; Modellierungen beurteilen
  • Die Ebola-Epidemie in Westafrika: Karte zur Ebola-Epidemie in Westafrika
  • Punkte-Diagramme in MS Excel – Tippkarte: Hilfe zur Erstellung von Punktediagrammen

In den Warenkorb

€ 14,60
Material-Nr.: 64751

Empfehlungen zu "Die Ebola-Epidemie in Westafrika"

Spinner big
Spinner big