Trickfilme zu Sprichwörtern mit den Smartphone erstellen

Die großen Fische fressen die kleinen

Blick ins Material

Trickfilme zu Sprichwörtern mit den Smartphone erstellen

Die großen Fische fressen die kleinen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
24 Seiten (3,2 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Shaun das Schaf und “Minions” sind nur zwei Beispiele für bekannte Animationsfilme (auch Trickfilm genannt).

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler anhand bekannter Filme, was man bei der Erstellung eines Trickfilms zu beachten hat.

Auch im Kunstunterricht ist es möglich, kreative Trickfilme nach dem gleichen Grundprinzip herzustellen: Variierende Bilder werden in rascher Abfolge projiziert, sodass der Eindruck einer fließenden Bewegung entsteht. In dieser Einheit denken sich die Lernenden eine Story für eine kurze Sprichwortszene aus und setzen diese um. Hierbei kommt das Smartphone zum Einsatz, mit dem die Einzelbilder abfotografiert werden. Am Computer werden die Bilder mit einem einfachen kostenfreien Programm in Bewegung gesetzt und als Film abgespeichert. Und dann heißt es: Vorhang auf zur Premiere!

Inhalt:
  • Der Elefant – Schritt für Schritt
  • Eadweard Muybridge – Pionier der Fototechnik
  • Berufe in der Trickfilmwerkstatt – “Shaun das Schaf”
  • Ein eigener Trickfilm entsteht
  • Welches Sprichwort verfilmen wir?
  • Unser Trickfilm – Wer macht was?
  • “Die Macher” – Der Abspann des Films
  • Damit nichts verwackelt – Bau eines einfachen Stativs
  • Die Aufnahme – das müsst ihr beachten
  • Die Bilder lernen laufen – Postproduktion am PC

In den Warenkorb

€ 12,70
Material-Nr.: 64545

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Trickfilme zu Sprichwörtern mit den Smartphone erstellen"

Spinner big
Spinner big