Elecciones Generales 2015

Das Parteiensystem und die aktuelle politische Lage in Spanien analysieren

Blick ins Material

Elecciones Generales 2015

Das Parteiensystem und die aktuelle politische Lage in Spanien analysieren

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
18 Seiten (5,0 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Spanisch
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Am 20. Dezember fanden in Spanien die Parlamentswahlen – die Elecciones Generales statt. Den Wahltermin hat Noch-Ministerpräsident Mariano Rajoy am 1. Oktober bekanntgegeben. Spannend ist die Wahl insbesondere deshalb, weil ihr Ausgang bislang ungewiss ist. Umfragen zufolge könnte erstmals eine der neu gegründeten Parteien die Mehrheit für sich gewinnen. Insbesondere der 2014 gegründeten und politisch linksgerichteten Partei Podemos, die aus den Protestbewegungen gegen die Sparmaßnahmen der Regierung hervorgegangen ist, sagen Experten gute Chancen auf einen Sieg voraus. Ein Sieg von Podemos würde das spanische Parteiensystem gehörig durcheinanderbringen. Seit der Einführung der Demokratie 1977 gibt es nämlich ein stabiles Zweiparteiensystem, das von der konservativen Partido Popular (PP) und der sozialistischen Partido Socialista Obrero Español (PSOE) dominiert wird und bislang wenig Raum für neue Gruppierungen lässt. Die Lage hat sich jedoch in den vergangenen vier Jahren verändert. Neben Podemos sind weitere Parteien auf der politischen Bühne erschienen, die neue Ideologien vertreten, zum Beispiel die aus Katalonien stammende Mitte-Rechts-Partei Ciudadanos.

In den Warenkorb

€ 6,85
Material-Nr.: 64520

Empfehlungen zu "Elecciones Generales 2015"

Spinner big
Spinner big