Faszinierende Barbaren

Tacitus' ambivalentes Germanenbild in ausgewählten Textbeispielen der "Germania"

Blick ins Material

Faszinierende Barbaren

Tacitus' ambivalentes Germanenbild in ausgewählten Textbeispielen der "Germania"

Typ:
Interpretation / Unterrichtseinheit / Klausur
Umfang:
42 Seiten (2,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Latein
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Literatur der Kaiserzeit, Geschichtsschreibung

Diese Unterrichtseinheit für den Lateinunterricht vermittelt über offene Lernformen die erforderlichen Kompetenzen für die Germania-Lektüre (De origine et situ Germanorum) und ermöglicht einen Einblick in das Gesamtwerk.

Wie gingen die Römer mit fremden Völkern um? Welche Haltung nehmen wir fremden Kulturen gegenüber ein? Welche Mechanismen werden wirksam, wenn wir uns einer Welt nähern, über die wir wenig oder gar nichts wissen? Sind es Angst, Neugier, Ablehnung, gar Aggression, die uns dann antreiben? Fragen wie diese sind es, die die Germania-Lektüre auch und gerade in unserer Zeit lohnenswert erscheinen lassen. Tacitus zeigt, wie die Fremdwahrnehmung mit unserer eigenen Befindlichkeit zusammenhängt, indem er seine Aussagen zu den Germanen immer auch mit Blick auf die Verhältnisse im Rom seiner Zeit konzipiert.

In den Warenkorb

€ 20,20
Material-Nr.: 64462

Empfehlungen zu "Faszinierende Barbaren"

Spinner big
Spinner big