Zwischen Frömmigkeit und Fanatismus

Das turbulente Zeitalter der Kreuzzüge

Blick ins Material

Zwischen Frömmigkeit und Fanatismus

Das turbulente Zeitalter der Kreuzzüge

Typ:
Zeitungsheft
Umfang:
92 Seiten (12,7 MB)
Verlag:
Spektrum der Wissenschaft
Auflage:
(2015)
Fächer:
Religion, Geschichte
Klassen:
8-13
Schultyp:
Gymnasium

Aufgewühlt von Schreckensmeldungen aus Jerusalem zogen Kreuzritter zu Tausenden gegen die Muslime – ein Ausdruck tiefer Frömmigkeit, aber auch Zeichen eines dramatischen gesellschaftlichen Wandels im 12. Jahrhundert.

Ritter und Könige sind beliebte Figuren in Rollenspielen, und die Welt der Kreuzzüge gehört zu den Topsettings. Mit dem – oft nur virtuellen – Schwert in der Hand erobern Fans neues Land, befreien Jerusalem, errichten Burgen im Heiligen Land. Wie aber lief dergleichen wirklich ab, damals im “finsteren Mittelalter”? Das Buch “Europe’s long twelfth century” aus dem Palgrave-Verlag gibt Antworten. Der Mittelalterforscher John D. Cotts spannt den Rahmen auf, zeigt die Vorbedingungen dieses Unternehmens, etwa die Arbeit der Bauern, den Wirtschaftsboom in den aufblühenden Städten oder eine neue Art von Spiritualität.

Auf Grundlage dieses Fachbuchs wurde diese Ausgabe über das lange 12. Jahrhundert entwickelt. Wir haben dabei die Perspektive unserer Leser ins Zentrum gerückt. Drei Gastbeiträge runden daher die vorliegende Ausgabe inhaltlich ab. Sie erzählen von Scholaren und Studenten sowie von der geheimnisvollen Kunst des Goldmachens: der Alchemie.

Themengebiete:
  • Europa im Umbruch
  • Die Ordnung der Gesellschaft
  • Religion
  • Kreuzzüge
  • Wissenschaft

In den Warenkorb

€ 5,99
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 64248

Empfehlungen zu "Zwischen Frömmigkeit und Fanatismus"

Spinner big
Spinner big