"Geier", "Personalwechsel" und "Alles wie immer"

Moderne Kurzgeschichten analysieren und interpretieren.

Blick ins Material

"Geier", "Personalwechsel" und "Alles wie immer"

Moderne Kurzgeschichten analysieren und interpretieren.

Typ:
Interpretation / Unterrichtseinheit
Umfang:
32 Seiten (4,9 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Deutsch
Schultyp:
Berufsschule

In dieser Unterrichtseinheit setzen sich die Schüler mit drei modernen Kurzgeschichten auseinander, die alle eng mit dem Thema Arbeitswelt verknüpft sind:

In den Geschichten von Georg M. Oswald, Sibylle Berg und Theo Schmich geht es um die Auswirkungen der Arbeit auf das Privatleben, um Zwänge und Alltagsroutinen sowie um Mobbing.

Die Schüler analysieren Sprache und Aufbau der Texte und interpretieren die Geschichten mithilfe szenischer und produktiver Methoden: Sie erstellen Standbilder oder schreiben eine Geschichte aus anderer Perspektive weiter.

Dauer: 7 Stunden + Klausur

Kompetenzen:
  • die gattungstypologischen Merkmale von Kurzgeschichten kennenlernen
  • zeitgenössische Kurzgeschichten analysieren und interpretieren
  • produktiv mit den Kurzgeschichten arbeiten und eigene Texte dazu verfassen
  • szenische Methoden zur Texterschließung nutzen

Ihr Plus: eine Farbfolie mit Impressionen aus dem Alltag

Das im Beitrag genannte Zusatzmaterial ist in der *.ZIP-Datei enthalten und für den Einsatz des Beitrages erforderlich.

In den Warenkorb

€ 15,50
Material-Nr.: 64212

Empfehlungen zu ""Geier", "Personalwechsel" und "Alles wie immer""

Spinner big
Spinner big