Da leuchtete auf einmal ein Licht am Horizont auf

Das Präteritum als Erzähltempus kennenlernen

Blick ins Material

Da leuchtete auf einmal ein Licht am Horizont auf

Das Präteritum als Erzähltempus kennenlernen

Typ:
Arbeitsblätter / Unterrichtseinheit
Umfang:
30 Seiten (4,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
5-6
Schultyp:
Gymnasium

Ist denn das Präteritum wie der Schlüssel zur Märchenwelt? Der Grammatikunterricht in der Schule ist immer noch durch die traditionelle, am Lateinischen orientierte Grammatik geprägt. Zudem ist eine Verbindung von Grammatik- und Schreibunterricht im Schulalltag oft noch die Ausnahme.

Dieser Beitrag zeigt am Beispiel der Beschäftigung mit der Tempusform Präteritum, wie Grammatik und Schreibaufträge im Deutschunterricht sinnvoll und für die Schüler motivierend verknüpft werden können. Die Lernenden können grammatische Phänomene nachvollziehen und ihre Funktion verstehen, indem sie das Präteritum als Tempusform kennenlernen, mit der sie Erzählwelten bauen und Einfluss auf die Lesehaltung anderer nehmen können.

Besonderheit: mit einem Vorschlag für eine abschließende Leistungskontrolle

Die Schülerinnen und Schüler
  • können die Funktion des Präteritums beschreiben;
  • erhalten einen ersten Einblick in die Bildung der verschiedenen Präteritumformen;
  • können einen Text nacherzählen, schriftlich im Präteritum erzählen und Fantasiegeschichten sprachlich gestalten;
  • können narrative von nicht-narrativen Textsorten anhand charakteristischer Merkmale unterscheiden

Die Reihe beginnt mit zwei Märchenauszügen, durch deren Vergleich die Schülerinnen und Schüler zum Thema hingeführt werden. Sie lernen das Präteritum als klassisches Erzähltempus kennen und beschäftigen sich mit seiner Funktion. Anschließend setzen sich die Lernenden mit formalen Aspekten des Präteritums auseinander, indem sie die starke und schwache Flexion in ihrer Bildung unterscheiden. Dem folgen eigene Erzählhandlungen, zunächst als Nacherzählung eines Märchens.

In einem weiteren Schritt untersuchen die Schülerinnen und Schüler das Präteritum in verschiedenen narrativen Kontexten und im Vergleich zu nicht-narrativen Texten, besonders Inhaltsangaben. All diese Schritte sollen einen stabilen und konsequenten Gebrauch des Präteritums fördern, bevor die Lernenden zum Abschluss eine eigene Fantasiegeschichte schreiben. Ideal wäre es, die Einheit um die unterrichtliche Thematisierung narrativer Erzählmuster zu erweitern. Die Schülerinnen und Schüler sollten – am besten in einer parallel stattfindenden Unterrichtseinheit – die Möglichkeit haben, zu lernen, wie sie eine solche Welt, in die das Präteritum führt, ausbauen können (makro- und mikrostrukturelle narrative Elemente: Stilmittel, sprachliche Besonderheiten, Aufbau einer Erzählung, Besonderheiten von Märchen etc.).

Zu diesem Beitrag gibt es kein Zusatzmaterial

Klasse: 5/6, Dauer: 9 Stunden + Leistungskontrolle

In den Warenkorb

€ 11,50
Material-Nr.: 64028

Empfehlungen zu "Da leuchtete auf einmal ein Licht am Horizont auf"

Spinner big
Spinner big