Soziale Ungleichheit: Armut in Deutschland

Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland

Blick ins Material

Soziale Ungleichheit: Armut in Deutschland

Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
25 Seiten (1,3 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Seitz, Ulrike
Auflage:
(2009)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

Die Schüler sollen
* Verständnis für die Situation von Menschen entwickeln, die von Armut betroffen sind,
* Definitionen des Begriffes Armut und Ursachen der Armut kennenlernen,
* die gesellschaftliche Situation im Hinblick auf die Entwicklung von Armut in Deutschland analysieren und bewerten,
* Folgen von Armut benennen und einordnen,
* exemplarisch Kinderarmut kennenlernen und Informationen über Organisationen, die sich dagegen einsetzen, einholen,
* Handlungsmöglichkeiten des Staates bei der Armutsbekämpfung herausarbeiten und kritisch diskutieren.

Inhaltsverzeichnis:
  • Bilder zum Thema
    • Durch vier Fotos, die Menschen abbilden, die unter Armut leiden, wird ein emotionaler Zugang zum Thema geschaffen. Die Schülerinnen und Schüler sollen sich in eine der gezeigten Personen hineinversetzen.
  • Wann ist ein Mensch arm?
    • Die Schülerinnen und Schüler sollen zunächst selbst überlegen, wie sie den Begriff „Armut“ definieren würden. Anschließend vergleichen sie ihre Ergebnisse mit anderen De?nitionen.
  • Ursachen von Armut
    • Mithilfe eines Informationstextes werden verschiedene Ursachen von Armut vorgestellt und diskutiert.
  • Armut weltweit in Zahlen
    • Zwei Grafiken zur weltweiten Armut zeigen, wo Deutschland im Vergleich zu anderen Staaten positioniert ist. Es wird deutlich, dass man zu unterschiedlichen Ergebnissen kommen kann, je nachdem ob man die De-?nition absoluter oder relativer Armut zugrunde legt.
  • Soziale Ungleichheit und Armut in Deutschland
    • Zwei Texte, die den Inhalt verschiedener Studien vorstellen, und eine Gra?k liefern viele Informationen zum Thema „Armut in Deutschland“. Die Schülerinnen und Schüler sollen diese herausarbeiten und – mithilfe von M5d – einen Leserbrief verfassen.
  • Folgen von Armut
    • In einem Gespräch mit einem Armutsforscher geht es um die Folgen von Armut, die die Schülerinnen und Schüler anschließend mittels einer Mindmap veranschaulichen sollen.
  • Kinderarmut
    • Als Einstieg in das Thema „Kinderarmut“ dient ein Erfahrungsbericht eines Jungen. Davon ausgehend sollen sich die Schülerinnen und Schüler mittels Internetrecherche über Initiativen informieren, die sich gegen Kinderarmut einsetzen.
  • Wie kann der Staat zur Armutsbekämpfung beitragen?
    • In einem Artikel stellt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales die Ziele des „Europäischen Jahres 2010 zur Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung“ vor. Abschließend soll mit der „Good/Bad Angel“-Methode darüber diskutiert werden, ob in Deutschland mehr staatliche Eingriffe zur Armutsbekämpfung notwendig wären.

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 63785

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Soziale Ungleichheit: Armut in Deutschland"

Spinner big
Spinner big