Crime: Different Views

Kriminalität in England und im Englischunterricht

Blick ins Material

Crime: Different Views

Kriminalität in England und im Englischunterricht

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
49 Seiten (0,4 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2003)
Fächer:
Englisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Kriminalität ist ein Thema von globaler Bedeutung und beeinflusst unser Leben in außerordentlichem Maße. Fast jeder – leider auch schon fast jeder Jugendliche – ist bereits in der einen oder anderen Form Opfer von Kriminalität gewesen, ob im Urlaub, auf dem Schulweg oder gar im eigenen Zuhause. Die dramatische Zunahme an Verbrechen (Eigentumsdeliktenund Gewaltverbrechen) ist in den Medien ein Dauerthema, Gesetzesverstöße jeder Art gehören zu den bevorzugten Gegenständen von Presse, Rundfunk und Fernsehen. Gewalt und kriminelles Handeln ist darüber hinaus aus Filmen, Theater und Literatur nicht mehr wegzudenken.

Die starke persönliche Erfahrungskomponente dieses Themas lässt es als Gegenstand im Englischunterricht für die Methode des Perspektivwechsels geeignet erscheinen. Dieser Aspekt kommt besonders in den ersten Arbeitsmaterialien der Reihe zum Tragen. Hier ist ein Ziel, durch ?Verstehen der Bezugskulturen in historischer Perspektive? grundlegende Einsichten in die historische und kulturelle Universalität des Phänomens ?Kriminalität? zu vermitteln.

Die überwiegende Anzahl der Texte stammen aus der britischen “quality press”, so wird der Bezug zur Landeskunde Großbritanniens hergestellt und vertieft. Einen besonderen Akzent setzen die zahlreichen Texte, die Kriminalität aus der naturwissenschaftlichen und medizinischen Perspektive betrachten.

An dieser Stelle bietet sich eine fächerübergreifende Zusammenarbeit mit dem Fach Biologie an. Schülerreferate, die für beide Fächer angesetzt werden und Rückgriffe auf die in der Genetik vermittelten Grundkenntnisse in der Molekulargenetik wären ideal.

Die Texte sind alle für die Besprechung im Unterricht geeignet. Einige sehr ausführliche bieten sich als Grundlage für ergänzende Referate an. Einige Texte können auch als Klausurtexte dienen.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schüler entwickeln ein grundlegendes Verständnis des Phänomens Verbrechen, definiert als schwerwiegender Verstoß gegen die Regeln des gesellschaftlichen Zusammenlebens
  • Die Schüler erfahren von neuen Hypothesen zur Entstehung von Kriminalität, besonders aus der naturwissenschaftlichen Forschung, und entwickeln eine eigene, durch Sachinformationen gestützte Meinung
  • Sie lernen mögliche zukünftige Entwicklungen auf dem Gebiet der Prävention und der Bekämpfung von Kriminalität, insbesondere durch die Fortschritte auf dem Gebiet der Molekulargenetik (hier besonders: genetischer Fingerabdruck) kennen.
Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Crime across the cultures and in history
  • 2. Schritt: Crime in Britain today
  • 3. Schritt: Causes of criminal behaviour
  • 4. Schritt: DANN – the ultimate weapon in the fight against crime

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 63772

Empfehlungen zu "Crime: Different Views"

Spinner big
Spinner big