Roboter & künstliche Intelligenz - Spektrum neo Nr. 8

Das Wissenschaftsmagazin für junge Leserinnen und Leser

Blick ins Material

Roboter & künstliche Intelligenz - Spektrum neo Nr. 8

Das Wissenschaftsmagazin für junge Leserinnen und Leser

Typ:
Zeitungsheft
Umfang:
84 Seiten (19,4 MB)
Verlag:
Spektrum der Wissenschaft
Auflage:
(2014)
Fächer:
Naturwissenschaft, Physik, Informatik
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium

In Spektrum neo Nr. 8 dreht sich alles um Roboter und künstliche Intelligenz: Was können Maschinen schon heute besser als Menschen, womit haben sie noch Schwierigkeiten? Was passiert, wenn Mensch und Technik miteinander verschmelzen? Und wie helfen Roboter bei der Erkundung des Weltalls? Die drei neo-Reporter Clara, Tobias und Oscar waren die wohl jüngsten Journalisten bislang, die mit einem selbstfahrenden Auto ein paar Runden gedreht haben – denn auch das Automobil der Zukunft ist nichts anderes als ein autonomer Roboter!

Intelligente Roboter sind faszinierend und Aufräumen von einer cleveren, nimmermüden Maschine helfen zu lassen, die genau weiß, welche Klamotten in die Wäsche gehören und welche gefaltet zurück in den Schrank – das ist eine geniale Vorstellung! Doch was, wenn es eines Tages künstliche Wesen geben sollte, die außer Kontrolle geraten und sich gegen uns Menschen wenden? Filme und Bücher sind voll von Robotern und Cyborgs, die i hren Erfindern die Hölle heißmachen (mehr über »echte Cyborgs« lest ihr ab S. 24).

Aber ist das wirklich eine ernst zu nehmende Ge­ fahr oder nur eine gruselige Fantasie? Oder anders gefragt: Was können Roboter alles – und was werden sie vermutlich nie können? Schön, dass ihr beim großen Faktencheck in diesem Heft dabei seid! Fest steht: Ganz allein handelnde, denkende und fühlende Roboter gibt es nicht. Bislang tun Computer und Maschinen nur, was Menschen ihnen einprogrammiert haben. Das gilt für Hilfsroboter, die Gelähmte unterstützen (S. 44), ebenso wie für Weltraumroboter, die den Mars erkunden (S. 66). Und das sind nur zwei Beispiele dafür, wie wir Roboter schon heute sinnvoll einsetzen. Ihr werdet in diesem Heft noch viele weitere entdecken.

Eine kluge Frage lautet: Was denken sich Wissen­ schaftler dabei, wenn sie Robotern das Denken b eibringen wollen? Die Reporter interviewten dazu einen Forscher, der Autos baut, die ohne Fahrer fahren. Als vermutlich jüngste Journalisten der Welt saßen die drei sogar selbst in so einem Roboter­ Fahrzeug (das Interview lest ihr ab S. 34).

Inhalt:
  • Roboter zum Staunen: Ob im Wasser, auf dem Fußballplatz oder im Weltall – diese Maschinen müsst ihr gesehen haben!
  • Interview: Auto allein auf Achse: Die -Reporter waren in einem selbstfahrenden Auto unterwegs! Den Wissenschaftler Markus Schreiber fragten sie, wann wir uns mit diesen Robotern auf vier Rädern einmal die Straßen teilen.
  • Monteure, Chauffeure & Chirurgen: Schon heute machen sich Roboter an vielen Stellen nützlich, in der Industrie wie in der Wissenschaft. Wir geben euch den Überblick.
  • Mensch und Machine im Duell: Bei welchen Aufgaben sind uns Roboter schon jetzt überlegen – und wo sind Menschen noch einsame Spitze? Ein spannender Wettkampf.
  • Wenn Mensch und Roboter verschmelzen: Mischwesen aus Mensch und Maschine – so g enannte Cyborgs – kennt ihr aus vielen Filmen. Doch schon heute lassen Menschen ihren Körper durch technische Bauteile verändern!
  • Willst Du mit mir gehen? Roboteranzüge für Gelähmte, flauschige Spielgefährten und Hilfen im Haushalt: All diese Maschinen sollen unser Leben angenehmer machen.
  • Elisa und Elias, oder: Mein Freund, der Roboter: Werden wir Menschen uns irgendwann einmal mit künstlichen Wesen anfreunden – und könnten wir sie dann wirklich verstehen?
  • Krieg der Maschinen: Roboter werden auch im Krieg eingesetzt. Manche Modelle können sogar selbst kämpfen. Friedens- forscher finden: Das ist eine gefährliche Entwicklung!
  • Wenn Computer denken: Wie schlau sind Programme mit künstlicher Intelligenz tatsächlich? Wir beantworten die 7 wichtigsten Fragen dazu.
  • Ein Roboter wie du und ich? Manche Roboter sehen uns Menschen zum Verwechseln ähnlich – und verhalten sich sogar wie wir. Doch können Maschinen wirklich fühlen und denken?
  • Entdecker im All: Der Weltraum ist faszinierend – aber die Reise dorthin für Menschen anstrengend und gefährlich. Eine Lösung lautet: Wir schicken Roboter zu den Sternen.
  • Programmiere eine Schildkröte! Einer Maschine muss man genau vorschreiben, was sie tun soll. Mit Hilfe zweier Websites lernt ihr Schritt für Schritt, wie ihr einen Roboter programmiert.

In den Warenkorb

€ 5,99
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 63717

Empfehlungen zu "Roboter & künstliche Intelligenz - Spektrum neo Nr. 8"

Spinner_big
Spinner_big