"Die aber unten sind, werden unten gehalten." Bertolt Brecht: "Die heilige Johanna der Schlachthöfe"

Ein kapitalismuskritisches Drama mit aktuellen Bezügen

Blick ins Material

"Die aber unten sind, werden unten gehalten." Bertolt Brecht: "Die heilige Johanna der Schlachthöfe"

Ein kapitalismuskritisches Drama mit aktuellen Bezügen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
38 Seiten (5,5 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2015)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Stellenabbau, Streiks und Armut – die Weltwirtschaftskrise von 2007 zeigt bis heute Folgen. Auch Ihre Schüler haben in den letzten Jahren sicher häufig davon in den Medien gelesen oder gehört. In seinem Drama “Die heilige Johanna der Schlachthöfe” beschreibt Brecht die Habgier der reichen Industriellen, die zu Entlassung und Armut bei den Arbeitern führt. Sein kapitalismuskritisches Stück hat insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschaftskrise nichts an seiner Aktualität eingebüßt. In der Reihe erarbeiten Ihre Schüler anhand einer Internetrecherche selbstständig Hintergrundwissen zum Drama und erschließen sich den Inhalt durch produktive und analytische Methoden. So bauen sie nicht nur ein Standbild zu einer Szene oder schreiben eine Rollenbiografie, sondern charakterisieren auch eine Figur und verfassen abschließend einen Interpretationsaufsatz und eine Rezension.

In den Warenkorb

€ 20,50
Material-Nr.: 62831

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu ""Die aber unten sind, werden unten gehalten." Bertolt Brecht: "Die heilige Johanna der Schlachthöfe""

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon