Säuren und Basen (fast) ohne pH-Wert.

Ein schülerorientierter Einstieg in die Maßanalyse durch eigenverantwortliches Lernen mit AK-Labor, inkl. Gefährdungsbeurteilungen

Blick ins Material

Säuren und Basen (fast) ohne pH-Wert.

Ein schülerorientierter Einstieg in die Maßanalyse durch eigenverantwortliches Lernen mit AK-Labor, inkl. Gefährdungsbeurteilungen

Typ:
Arbeitsblätter / Unterrichtseinheit
Umfang:
28 Seiten (3,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Chemie
Klassen:
5-13
Schultyp:
Gymnasium

Mithilfe einfacher Schülerexperimente erforschen Ihre Lernenden im Chemieunterricht die Grundlagen der Säure-Base-Theorie. Dabei wird durch Vernetzung von Experiment und Computersimulation den Schülerinnen und Schülern immer wieder der Zusammenhang von Beobachtung und Änderung auf Teilchenebene veranschaulicht. Anhand verschiedener Titrationen werden stöchiometrische Berechnungen eingeführt und trainiert. Der pH-Wert ergibt sich dabei für den Lernenden als sinnvolle Art der Konzentrationsangabe.

Das im Beitrag genannte Zusatzmaterial ist in der .ZIP-Datei enthalten und für den Einsatz des Beitrages erforderlich.

Besonderheit: mit Gefährdungsbeurteilungen*

In den Warenkorb

€ 10,70
Material-Nr.: 62564

Empfehlungen zu "Säuren und Basen (fast) ohne pH-Wert."

Spinner big
Spinner big