Bürgerbeteiligung in Deutschland

Mehr Demokratie wagen?

Blick ins Material

Bürgerbeteiligung in Deutschland

Mehr Demokratie wagen?

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
28 Seiten (2,6 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Sowi/Politik
Schultyp:
Berufsschule

Wollen wir mehr Volksentscheide? Welche Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung gibt es bereits? Und mit welchen Vorteilen und Nachteilen sind plebiszitäre Entscheidungsverfahren verbunden?

Die Schülerinnen und Schüler lernen hier die wesentlichen Unterschiede zwischen dem System der direkten und dem der repräsentativen Demokratie kennen. Sie setzen sich kritisch damit auseinander, welche Einflussmöglichkeiten auf verschiedenen politischen Ebenen bestehen und welche sie sich wünschen. Anschließend diskutieren sie die Frage, ob die Einführung von plebiszitären Elementen auf Bundesebene zu mehr Zufriedenheit mit politischen Entscheidungen beitragen kann. Sie überlegen, ob mehr direkte Beteiligung eine Lösung für die Probleme moderner Demokratien sein könnte oder ob die Nachteile überwiegen. Mit Karikaturen, Schaubildern, zwei Lückentexten, Hintergrundartikeln und übersichtlichen Arbeitsblättern, zwei Lernkontrollen auf zwei Niveaustufen und einem Glossar mit den Fachbegriffen. Zu allen Aufgaben in den Materialien erhalten Sie die Lösungen.

Dauer: 4 Stunden

Inhalt
  • Definition Bürgerbeteiligung
  • Ursprung der direkten Demokratie
  • Abgrenzung Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie
  • herkömmliche und neue Formen der Bürgerbeteiligung
  • Fallbeispiele
  • Vergleich repräsentative und direkte Demokratie
  • Vor- und Nachteile der plebiszitären Demokratie
  • Chancen, Risiken und Gefahren von Bürgerbeteiligung

In den Warenkorb

€ 14,30
Material-Nr.: 62435

Empfehlungen zu "Bürgerbeteiligung in Deutschland"

Spinner big
Spinner big