Werken & Gestalten: Knoten & Perlen

Kulturtechniken praktisch erfahren

Blick ins Material

Werken & Gestalten: Knoten & Perlen

Kulturtechniken praktisch erfahren

Typ:
Unterrichtseinheit / Lernwerkstatt
Umfang:
107 Seiten (72,7 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Zibell, Marlies
Auflage:
3 (2017)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
1-7
Schultyp:
Grundschule, Gymnasium, Realschule

Dieser Band enthält viele Anleitungen zum kreativen Umgang mit Perlen und Knoten für den Kunstunterricht.

In anschaulich dargestellten und leicht nachzuvollziehenden Schritten lernen Ihre Schüler diese alte Kulturtechnik wieder kennen und können sich selbst faszinierend schöne Armbänder, Dekorationsschmuck oder Meditationskränze herstellen.

Mit den vielen kreativen Ideen und methodischen Hinweisen in diesem Band gelingen auch fachfremd unterrichtenden Lehrern tolle Einstiege.

Grundlagen und neue Ideen für die Werk- und Textilarbeit!

Die Werkstätten Knoten …

beginnen auf den Seiten 18-21 mit spielerischen Möglichkeiten, Knoten ab Kl.1 im Klassenzimmer zu üben. Auf den Seiten 22-31 werden Stopperknoten (Überhand-, Achter-, Mehrfachknoten) sowie Doppel- und Kreuzknoten bildhaft dargestellt und in Aufgaben überführt.

Hier geht es drunter und drüber und das Bilderlesen wird geübt!

Gleichzeitig kann in der GS der Wissensstand aus dem KIGA festgestellt werden für weitere Aufgaben …

In praktischen Beispielen zu Schlüsselring-Anhängern auf den Seiten 32-41 lernen Kinder ab Klasse 2 durch das Einhängen von Schnüren aller Art, mit mehr als einer Kordel umzugehen.

Mit Einhängeknoten, dehnbaren Bändern, Schleifen sowie allen Varianten der Makramee-Technik (Weber- und Rippenknoten) werden Knotenbänder erstellt, auch im Hinblick auf das nächste Thema …

Armbänder liegen im Trend! Als modisches Accessoire ergeben sich Möglichkeiten persönlicher Identifikation. Auf den Seiten 42-68 erforschen wir aktuelle Begriffe wie Survival-, Rockstar-, Ethnoarmband und wenden sie für Outfits an, die für Kinder motivierend und schulisch machbar sind.

Weiter geht es zu kleinen und großen Netzen … Knoten sind ganz einfach herzustellen, doch ein Netz braucht viele Schnüre und vor allen Dingen die Idee, wofür es verwendet werden kann. Ein Mininetz für kleine Schätze entsteht auf den Seiten 69-72, modische Netzshopper mit offenen Varianten auf den Seiten 73-79.

Die Werkstätten Perlen…

beginnen auf der Seite 80 mit der Fragestellung, ob Perlen für den Unterricht gesammelt, eingekauft oder selbst gemacht werden sollten. Alles ist möglich, aber wir focussieren unser Augenmerk auf das Selbermachen.

In umfangreichen Grundkursen und kreativen Werkstätten entstehen Perlen und Anhänger im Hinblick auf Verwendungszwecke… aus Papier (S. 81-83), Plastiform (S. 84-90) und Fimo-Soft (S. 91-102).

Jedes Material hat spezifische Eigenschaften und Qualitäten, und kann Glas, Edelsteine und noch wertvollere Perlen ersetzen!

Mit der Wertigkeit der eigenen Produktion, all den Mühen in der Herstellung und vor allem der „Persönlichen Signatur“ können Perlen über die Schmuckanwendung hinaus entstehen…

Auf den Seiten 103-104 erfahren wir etwas aus kultureller Herkunft von Gebetskränzen aus dem Islam, dem Christentum und dem Buddhismus. In Perlenkränzen zu „Perlen des Glaubens/Lebens“ mit Hinweisen zu Internetadressen wenden wir eine von vielen multikulturellen Möglichkeiten an, mit Perlen zu meditieren.

Mit Perlen spielen geht auch und ist auf den Seiten 105-106 nicht nur eine Alternative für Jungs, mit selbst hergestellten Perlen umzugehen.

Das Zauberwort heißt Murmeln!

Der Perlentausch im Unterricht ist eine fast notwendige Angelegenheit, denn selbst gemachte Perlen sind einzigartig und/oder werden überproduziert … auf Seite 107 Hinweise für die Perle als Tauschobjekt.

In den Warenkorb

€ 19,99
Material-Nr.: 61787

Empfehlungen zu "Werken & Gestalten: Knoten & Perlen"

Spinner_big
Spinner_big