In My Town - in meiner Stadt

Arbeitsmaterialien Grundschule Englisch

Blick ins Material

In My Town - in meiner Stadt

Arbeitsmaterialien Grundschule Englisch

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
26 Seiten (0,9 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2005)
Fächer:
Englisch
Klassen:
3-4
Schultyp:
Grundschule

Die Unterrichtseinheit knüpft direkt an die Erfahrungswelt von Grundschülern an, da der eigene Wohnort Bestandteil ihres Alltags ist. Besonders Schüler der 3. und 4. Klasse werden zunehmend selbstständiger und erweitern ihren Erfahrungshorizont. Sie lernen andere Orte kennen und setzen sich durch den daraus resultierenden Vergleich auch stärker mit ihrem eigenen Wohnort auseinander.

Themen des Sachunterrichts im 3. und 4. Schuljahr sind in vielen Bundesländern:
  • “Unser Wohnort früher und heute”,
  • “Stadtpläne und Landkarten”,
  • “Unser Wohnort und seine Umgebung”
und
  • “Unser Bundesland”.

Es können daher viele fächerübergreifende Bezüge hergestellt werden, sodass sich die Durchführung der Unterrichtseinheit Ende des 3. Schuljahrs oder im 4. Schuljahr anbietet.

Besonders authentisch wird die Unterrichtseinheit, wenn durch die Lehrkraft ein Anlass geschaffen wird, sich in der Fremdsprache mit dem eigenen Wohnort auseinander zu setzen. Im Idealfall wird eine Partnerschaft mit einer englischsprachigen Klasse aufgebaut. Eine solche Partnerschaft steigert die Motivation und fördert das interkulturelle Lernen. Produkte über den eigenen Wohnort, die im Unterricht entstehen, werden an die Partnerklasse geschickt. Eine Partnerschaft lässt sich am leichteste aufbauen, wenn die Lehrkraft private Kontakte zu Grundschulen im englischsprachigen Ausland hat. Es ist aber auch möglich, über bereits bestehende Städtepartnerschaften Kontaktadressen zu bekommen.

Eine andere Möglichkeit, einen Anlass für die Durchführung der Unterrichtseinheit zu schaffen, besteht darin, von einer fiktiven englischsprachigen Person zu erzählen, die gern mehr über den Wohnort der Schüler und die nähere Umgebung erfahren möchte. Begleitet eine Handpuppe den Englischunterricht kann z.B. deren Freund oder Freundin Kontakt aufgenommen haben. Ein Bild und ein kurzer Brief unterstützen die Vorstellungskraft der Schüler.

Einzelheiten bei der Durchführung der Unterrichtseinheit sind vor allem von den örtlichen Begebenheiten abhängig. Leben die Schüler in einem kleinen Dorf, sind die Schwerpunkte sicher anders zu setzen als bei Schülern, die aus einer Großstadt kommen. Ist der Wohnort so groß, dass es ein Touristeninformationsbüro gibt, bietet es sich an, dieses zu kontaktieren. Denkbar ist es, dass die Schüler für die nicht deutschsprachigen Touristen eine Ausstellung oder eine Broschüre erstellen. Bei einer solchen Zusammenarbeit erfahren die Schüler hautnah die Bedeutung der englischen Sprache als Lingua Franca zwischen Menschen verschiedener Muttersprachen.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

  • Die Schüler können den Wortschatz und die Strukturen des Themenkreises verstehen, lautgetreu aussprechen und in verschiedenen Kontexten anwenden
  • Sie können Auskünfte über ihren Wohnort geben
  • Sie können Wegbeschreibungen erfragen und geben.
Schritte der Arbeit am Thema im Überblick:
  • Step 1: Where do you live?
  • Step 2: Buildings and shops in my town
  • Step 3: In my town (board game)
  • Step 4: Can you tell me the way?
  • Step 5: Be a guide
  • Step 6: That’s my town

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 61328

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "In My Town - in meiner Stadt"

Spinner big
Spinner big