Jean Giono: "L'homme qui plantait des arbres"

Hinführung zur Lektüre von Ganzschriften

Blick ins Material

Jean Giono: "L'homme qui plantait des arbres"

Hinführung zur Lektüre von Ganzschriften

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
47 Seiten (9,9 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2014)
Fächer:
Französisch
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Erzählung “L’homme qui plantait des arbres” von Jean Giono handelt von den Gefährdungen, denen der Wald durch den Menschen ausgesetzt ist, und fragt vor diesem Hintergrund nach den Möglichkeiten, die der einzelne hat, um der globalen Katastrophe zu begegnen. Hauptziel der Unterrichtsreihe ist das Einüben von Techniken im Umgang mit Ganzschriften sowie die Entwicklung der Lesefähigkeit.

Besonderheit: Textgrundlage der Unterrichtsreihe bildet folgende Ausgabe: Jean Giono: L’homme qui plantait des arbres. Illustré par Willi Glasauer. Paris 1988/2014: Editions Gallimard. Folio cadet – premiers romans. ISBN 978-2-07-066208-1.

  • Klassenstufe: ab der 10. Klasse (G8); ab Ende der 10. Klasse (G9)
  • Dauer: 6 Unterrichtsstunden
  • Bereich: Literatur, Gesellschaft (les valeurs, la condition humaine, l’homme et la nature, l’homme créateur – l’homme destructeur), Landeskunde (Provence, Umweltschutz)
  • Kompetenzen: kommunikative Kompetenz (Leseverstehen, mündliches und schriftliches Resümee, persönliche Stellungnahme)

In den Warenkorb

€ 21,80
Material-Nr.: 61236

Empfehlungen zu "Jean Giono: "L'homme qui plantait des arbres""

Spinner big
Spinner big