Bewegung und Körpererfahrung im Kindergarten

Kreative Ideen und Materialien für Krippe, Kindergarten, Kita und Hort

Blick ins Material

Bewegung und Körpererfahrung im Kindergarten

Kreative Ideen und Materialien für Krippe, Kindergarten, Kita und Hort

Typ:
Arbeitsmaterial für ErzieherInnen
Umfang:
93 Seiten (1,4 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2009)
Fächer:
Fachübergreifend, Sport
Schultyp:
Kindergarten

Kinder sind von Anbeginn ihres Lebens aktive und kreative Persönlichkeiten. Sie sind mit vie( lerlei Kompetenzen ausgestattet, um sich ihre Umwelt anzueignen, unterschiedliche soziale Beziehungen zu knüpfen und vielfältige Gefühle wie Freude, Zuneigung, Trauer, Wut usw. zu entwickeln. Kinder sind neugierig auf die Welt und daher immer – gemäß ihrem Entwicklungsstand – auf Entdeckungsreisen. Der Motor hierfür sind ihre Bewegungs- und Sinnesaktivitä( ten und die sich entwickelnden Körpererfahrungen.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass in allen Bundesländern der Bereich „Körper, Bewegung und Gesundheit“ in die Bildungsprogramme für die Erziehung, Bildung und Betreuung der Kin( der in Kindertageseinrichtungen aufgenommen wurde und dass seine grundlegende Bedeutung für die Entwicklung der Kinder hervorgehoben wird.

In der vorliegenden Ausgabe werden ganz unterschiedliche Facetten von Bewegung, Wahrnehmung und Körpererfahrungen aufgezeigt:
  • Das erste Kapitel widmet sich dem „Anfängergeist“ der Kinder unter drei Jahren. Alles ist neu und wird erstmals erfahren, wenn sie die Welt durch Bewegungs- und Wahrnehmungsaktivitäten begreifen wollen.
  • Im zweiten Kapitel geht es darum, nach Schätzen (Ressourcen und Fähigkeiten) von Kindern sowie von Erzieherinnen und Erziehern zu suchen und diese zu fördern, anstatt – wie es häufig geschieht – nach Fehlern (Defiziten) zu „fahnden“. Gute Gelegenheiten hierzu bieten sich bei vielfältigen Bewegungsaktionen.
  • Die Psychomotorik, die mit ihrem ganzheitlichen Ansatz die kindlichen Lern- und Entwicklungsschritte unterstützen will, ist Thema des dritten Kapitels. Bei diesen Bewegungs- und Wahrnehmungsspielen ergeben sich zwischen Kindern und Erzieherinnen bzw. Erziehern auch viele Anlässe zur körperlichen Berührung, zum In-Kontakt-Kommen, zum Mit-Fühlen und zur Kommunikation auf elementar körperliche Weise.
  • Kinder verfügen über vielfältige verbale und nonverbale Ausdrucksformen, um Wünsche, Bedürfnisse oder Empfindungen auszudrücken und in Kontakt zu treten. Das vierte Kapitel thematisiert das „Abenteuer Sprache“ und beschreibt unterschiedliche Möglichkeiten zur spielerischen Sprachförderung.
  • Im Vordergrund des fünften Kapitels stehen die Lust und die Freude der Kinder, wenn sie in andere Rollen schlüpfen können. Dies kann über die Körpersprache, durch die gesprochene Sprache sowie mithilfe von Musik und Rhythmus geschehen.

Die zahlreichen Praxistipps sind so ausgewählt, dass sie in der Regel ohne großen materiellen oder räumlichen Aufwand umgesetzt werden können. Da jegliches Lernen und Bildung immer in Form aktiver, sozialer, sinnlicher und lustvoller Prozesse stattfinden, ist es wünschens( wert, dass nicht nur die Kinder, sondern ebenso die Pädagogen Spaß und Freude an den be( schriebenen Bewegungsaktivitäten haben.


Inhalt

Vorwort

1 Anfängergeist – Durch Wahrnehmung und Bewegung die Welt begreifen

1.1 Die aufregenden ersten Lebensjahre
1.2 Bedeutung von Wahrnehmung und Bewegung
1.2.1 Wahrnehmung – Sich in der Welt zurechtfinden
1.2.2 Wie funktioniert Wahrnehmung?
1.2.3 Nahsinne und Fernsinne
1.2.4 Emotionale Wahrnehmung
1.3 Bewegung ist Leben – Leben ist Bewegung
1.3.1 Lasst mir Zeit – Die Forderung von Emmi Pikler
1.3.2 Stationen der Bewegungsentwicklung in den ersten drei Lebensjahren 1
1.4 Kinderräume sind Bildungsräume
1.4.1 Der Gruppenraum als Bewegungsraum
1.4.2 Der Waschraum als Bewegungsraum
1.4.3 Eine besondere Aktionsecke im Außengelände
1.4.4 Spielzeug und Materialien
1.5 Begleitung im frühkindlichen Bildungsprozess
1.5.1 Beziehung und Kommunikation als Basis für kindliche Entwicklung
1.5.2 Haltung und Rolle der Erzieherin
1.5.3 Pädagogische Angebote für die Jüngsten

2 Schatzsuche statt Fehlerfahndung – Ein besonderes Gesundheitskonzept

2.1 Bewegung und Gesundheit
2.1.1 Körpererfahrung und Entspannung – Sich in seiner Haut wohlfühlen
2.1.2 Praxisbeispiele
2.2 Schatzsuche statt Fehlerfahndung im Kindergarten
2.2.1 Auf Schatzsuche im Erzieherinnen_Team
2.2.2 Die Schätze der Kinder entdecken und fördern
2.2.3 Zirkus_Spielaktionen

3 Psychomotorik – Ein ganzheitliches Konzept

3.1 Die Wurzel der Psychomotorik
3.2 Entwicklungsunterstützung durch Psychomotorik
3.2.1 Der psychomotorische Raum
3.2.2 Die Haltung des Erwachsenen
3.3 Die psychomotorische Praxis – Bewegungs_, Sinnes- und Körpererfahrung
3.3.1 Optische Wahrnehmung
3.3.2 Akustische Wahrnehmung
3.3.3 Taktile Wahrnehmung
3.3.4 Vestibuläre Wahrnehmung – Im Gleichgewicht sein
3.4 Anspannung und Entspannung – Ruhephasen für Kinder
3.4.1 Den Atem spüren
3.4.2 Einige Hinweise zur Entspannung mit Kindern
3.4.3 Ideen für Entspannungsangebote aus Kinderbüchern und Kinderreimen

4 Das Abenteuer Sprache – Förderung der Sprachentwicklung durch Bewegung und Rhythmus

4.1 Das Abenteuer Sprache
4.1.1 Die hundert Sprachen des Kindes
4.1.2 Stationen der Sprachentwicklung des Kindes
4.2 Der Sprachbaum
4.3 Förderung der Sprachentwicklung
4.3.1 Erlebtes Vokabular
4.3.2 Kreativer Umgang mit Sprache
4.3.3 Wer bin ich? – Spiele mit dem Namen
4.3.4 Sprache – Rhythmus – Bewegung

5 So ein Theater! – Die Lust, in andere Rollen zu schlüpfen

5.1 Pantomime – Die Sprache des Körpers
5.1.1 Entwicklung der Körpersprache
5.1.2 Einfache Pantomime_Spiele mit Kindern
5.2 Rollenspiel – Ein wichtiges Lernfeld der Kinder
5.2.1 Vorbereitende (Rollen_)Spiele
5.2.2 Kreis_ und Spiellieder
5.2.3 Bewegungsgeschichten
5.3 Bilderbücher als Spielidee
5.3.1 Kleine Geschichte des Bilderbuches
5.3.2 Raupe, Spinne, wilde Kerle und Co.: Bilderbücher nachspielen
5.4 Es war einmal … – Kinder spielen Märchen
5.4.1 Auswahl der Märchen im Kindergarten
5.4.2 Spielerischer Umgang mit Märchen

Ausgewählte Literaturhinweise

In den Warenkorb

€ 19,90
Material-Nr.: 60717

Empfehlungen zu "Bewegung und Körpererfahrung im Kindergarten"

Spinner big
Spinner big