Warum Kulturen untergehen

Argumentationsmuster in Sachtexten untersuchen (ab Klasse 10)

Blick ins Material

Warum Kulturen untergehen

Argumentationsmuster in Sachtexten untersuchen (ab Klasse 10)

Typ:
Arbeitsblätter / Unterrichtseinheit
Umfang:
36 Seiten (17,0 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Das alte Ägypten, das Römische Reich oder die Osterinsel: Untergegangene Kulturen haben die Nachwelt immer schon zu Deutungen über die Gründe des Verfalls angeregt. War es moralische Dekadenz? Die fahrlässige Zerstörung eigener Lebensgrundlagen? Oder war doch eine Naturkatastrophe der Auslöser des Untergangs? In dieser Reihe begegnen Ihre Schüler einer Bandbreite von Berichten über versunkene Kulturen und untersuchen die Begründungsmuster dieser Texte. Der Bogen der Materialien reicht von der Aufklärung bis in die Gegenwart. Durch eine genaue Textanalyse erschließen sich Ihre Schüler den Gang der Argumentation und lernen unterschiedliche Argumenttypen kennen. So können sie die eigene Argumentation in einer Erörterung abwechslungsreich gestalten. Mit einer Farbfolie als Einstiegsimpuls!

Besonderheit: mit einer Vorlage für eine Farbfolie

  • Klasse: ab 10
  • Dauer: 8 Stunden + LEK (zzgl. Projektvorschlag mit 2 Std.)
  • Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler
  • kennen verschiedene Argumenttypen und können diese verwenden
  • untersuchen philosophisch-wissenschaftliche Kontroversen zum Untergang von Kulturen
  • kennen sprachliche Mittel zur Sicherung des Textzusammenhangs
  • formulieren eine schlüssige Argumentation in einer eigenen Stellungnahme

In den Warenkorb

€ 16,70
Material-Nr.: 60666

Empfehlungen zu "Warum Kulturen untergehen"

Spinner big
Spinner big