Der Konjunktiv in der indirekten Rede

Konjunktivverwendung in der indirekten Rede

Blick ins Material

Der Konjunktiv in der indirekten Rede

Konjunktivverwendung in der indirekten Rede

  • Achtung! Jetzt und nur für kurze Zeit 30% Rabatt!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (0,6 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2004)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
7-9
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die Konjunktivverwendung in der indirekten Rede stellt in der Sekundarstufe I erfahrungsgemäß ein Problem für viele Schüler dar. Dies mag unter anderem daran liegen, dass die indirekte Rede im mündlichen Sprachgebrauch kaum Verwendung findet und den Schülern selten gebrauchte Konjunktivformen unbekannt sind, sodass diese Formen für sie ungewohnt oder falsch klingen.

Das korrekte Beherrschen des Konjunktivs in der indirekten Rede vor allem für den schriftlichen Sprachgebrauch ist eine unverzichtbare Voraussetzung. Dies zeigt sich unter anderem bei den Aufsatzformen Bericht, Textzusammenfassung, Inhaltsangabe und Protokoll.

Um die Schüler zu motivieren, versucht die vorliegende Unterrichtseinheit einen Spagat zwischen einem systematischen, regel- und ergebnisorientierten Grammatikunterricht einerseits und einer von Schülern zumeist als attraktiver empfundenen Stoffvermittlung in Form von Gruppenarbeit und Vertiefung im Spiel. Alle Schritte sind so angelegt, dass sie sowohl als Gruppenarbeit als auch im Rahmen von materialgeleitetem Frontalunterricht durchgeführt werden können. Letzteres bedeutet allerdings einen nicht unerheblichen Kopieraufwand.

In dieser Unterrichtseinheit wird daher vorwiegend von einer Durchführung in Gruppenarbeit ausgegangen, zumal auch Zielsetzungen des sozialen Lernens verwirklicht werden sollen.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schüler sollen
  • wichtige grammatikalische Grundbegriffe bezüglich der Bildung verschiedener Verbformen wiederholen und vertiefen
  • die Bildungsweisen von Konjunktiv I und Konjunktiv II verstehen und anwenden
  • die entscheidenden Regeln für den Konjunktiv-Gebrauch in der indirekten Rede einüben
  • satzartenspezifische Besonderheiten bei der indirekten Rede erkennen und beachten
  • erkennen, dass grammatikalischer Lernstoff spielerisch vertieft werden kann
  • den Bereich Grammatik mit anderen Lerninhalten (z.B. Werbung, Jugendbuch) verknüpfen
  • das effektive Zusammenarbeiten in der Gruppe bewusst praktizieren.
Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • Organisation der Arbeitsweise
  • Überblick über die Verbformen
  • Die Bildung von Konjunktiv I und II
  • Der Gebrauch einer eindeutigen Konjunktivform in der indirekten Rede
  • Von der direkten zur indirekten Rede und umgekehrt
  • Vorzeitigkeit in der indirekten Rede
  • Wiederholung und Vertiefung der Inhalte der gesamten Unterrichtseinheit

In den Warenkorb

€ 8,75
statt  € 12,50
(inkl. 30 % Rabatt)
Material-Nr.: 60341

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Der Konjunktiv in der indirekten Rede"

Spinner big
Spinner big