Vom Mythos zum Logos?

Lernzielorientierte Arbeitsmaterialien Oberstufe Abitur

Blick ins Material

Vom Mythos zum Logos?

Lernzielorientierte Arbeitsmaterialien Oberstufe Abitur

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
21 Seiten (0,6 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2013)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Als Entwicklung „vom Mythos zum Logos“ wird gemeinhin die schrittweise Durchsetzung des analytisch-rationalen Denkens, das in der Aufklärung seine die Moderne prägende Kraft entfaltete, bezeichnet. Die vorliegende Unterrichtseinheit versucht den geistesgeschichtlichen Umschwung, der damit stattgefunden hat, einmal anders als nur mit der Darstellung des Siegeszugs der Vernunft gegen Unwissenheit und Aberglaube in den Blick zu nehmen: Es soll nämlich gezeigt werden, welch grundsätzlich andere Art der Welterklärung der Logos im Vergleich zum Mythos und allem damit Verwandten vornimmt und welche Folgen dieser Paradigmenwechsel hatte.

An zwei sehr unterschiedlichen Beispielen aus verschiedenen Zeiten wird deutlich, welche Macht der Mythos bzw. die Sehnsucht nach dem Anderen aber dennoch hat: zum einen an Schillers Gedicht „Die Götter Griechenlands“, das den Verlust des Alten als Verlust von Schönheit und Ganzheit betrauert, und zum anderen an Friedrich Christian Delius’ Erzählung „Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus“, in der der Protagonist alle vernünftigen Erwägungen hintanstellt, um Italien, das Land, das für ihn zum Mythos geworden ist, zu erreichen.

Die kurze Unterrichtseinheit, die hier vorgestellt wird, ist so konzipiert, dass sie z.B. nach der Behandlung der Epoche der Aufklärung eingesetzt werden kann. Sie bietet den Schülerinnen und Schülern die Chance, sich selbst zu dieser Zeit des Logos, in der wir heute ja noch immer leben, zu positionieren: Denn natürlich möchten wir nicht zu Unwissenheit und Aberglaube zurück, aber eine Welt der Fantasie, des Dichterischen – für die ja auch die Kunst selbst steht – ist als das „Andere“ für manchen erstrebenswert.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

  • Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit Mythos und Logos als zwei unterschiedlichen Arten der Welterklärung sowie mit den herkömmlichen Bewertungen von Mythos und Logos auseinander
  • Sie erfahren, dass die Zeit seit der Aufklärung als Zeit des Logos gilt
  • Sie analysieren Schillers Gedicht Die Götter Griechenlands in Auszügen und begreifen es als Kritik an der Aufklärung
  • Sie analysieren einen Auszug aus Delius’ Erzählung Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus und befassen sich mit dem darin dargestellten Umgang mit einem Sehnsuchtsobjekt
  • Sie vergleichen Schillers und Delius’ Ansatz.

Inhaltsverzeichnis:

  • Welterklärung durch Mythos und Logos
    • Sammeln und Deuten von Beispielen
    • Bildbetrachtung
    • Sachtextanalyse
  • Schillers Gedicht „Die Götter Griechenlands“ und die Sehnsucht nach dem Alten
    • Gedichtanalyse
  • Analyse eines theoretischen Textes
  • Friedrich Christian Delius’ Erzählung „Der Spaziergang von Rostock nach Syrakus“ und die Sehnsucht nach dem Fernen
    • Analyse eines literarischen Textes
    • Werkvergleich

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 60275

Empfehlungen zu "Vom Mythos zum Logos?"

Spinner big
Spinner big