Die Präimplantationsdiagnostik (PID) - oder die Frage nach der Würde des Menschen

Ideenbörse Sozialkunde/Politik - Recht - Ethik

Blick ins Material

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) - oder die Frage nach der Würde des Menschen

Ideenbörse Sozialkunde/Politik - Recht - Ethik

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
47 Seiten (0,8 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Sinz, Wolfgang
Auflage:
(2013)
Fächer:
Wirtschaft, Sowi/Politik, Ethik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Der 1997 erschienene Science-Fiction-Film ?GATTACA?, dessen Titel sich aus den Abkürzungen der vier Nukleinbasen der DNA zusammensetzt, spielt in einer Zeit, in der die Gesellschaft infolge fortgeschrittener Präimplantationsdiagnostik in ?Valide? und ?Invalide? aufgeteilt ist. Hier müssen Menschen die besten Gene aufweisen, um zu überleben.

Dieser Film eignet sich ausgezeichnet zum fächerverbindenden Einsatz in den Fächern Politik, Biologie und Religion/Ethik. Er wirft die Frage der Selektion durch PID auf und thematisiert verschiedene gentechnische Analyseverfahren, wie die genetische Haaranalyse oder die Einlasskontrolle durch Bluttests.

Im Zentrum steht aber die Frage, welchen Wert menschliches Leben hat, das nicht der gesellschaftlichen Norm entspricht.

Der Film kann in ganzer Länge (ca. 102 Minuten) eingesetzt werden oder aber mithilfe von vier ausgewählten Sequenzen. Beobachtungsaufträge ermöglichen dabei ein Arbeiten in Gruppen.

Didaktisch-methodischer Ablauf
  • I. Von der Utopie zur Realität? – der Spiel? lm „Gattaca“
  • II. Die Auseinandersetzung um die Präimplantationsdiagnostik (PID)
  • III. Die Frage nach dem Beginn menschlichen Lebens

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
Die Schüler sollen
* das Medium Spielfilm für den Politikunterricht nutzen,
* das System Gattaca mit ihrer eigenen Umwelt vergleichen,
* erkennen, dass Science-Fiction der 90er-Jahre heute in vielen Bereichen Realität ist,
* sich mit Utopien kritisch auseinandersetzen,
* die Funktionsweise der Präimplantationsdiagnostik (PID) kennenlernen,
* sich mit dem Präimplantationsgesetz der Bundesrepublik Deutschland vertraut machen,
* Vor- und Nachteile von Gentests diskutieren,
* Pro- und Kontra-Argumente im Zusammenhang mit der PID erarbeiten und abwägen,
* sich mit der Frage nach dem Beginn menschlichen Lebens beschäftigen und verschiedene Definitionen kritisch hinterfragen,
* erkennen, dass die Garantie von Menschenrechten eng verbunden ist mit der Frage nach dem Beginn menschlichen Lebens,
* die Haltung des Bundesverfassungsgerichts zum Beginn der Menschenwürde erarbeiten,
* die Problematik des 2012 auf den Markt gekommenen PraenaTests erkennen,
* sich mit der Frage beschäftigen, welche Folgen neuartige Gentests für die Gesellschaft haben werden,
* sich mit den Gefahren der Eugenik im 21. Jahrhundert befassen.

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 59647

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Die Präimplantationsdiagnostik (PID) - oder die Frage nach der Würde des Menschen"

Spinner big
Spinner big