Autismus im schulischen Kontext. Pädagogen entschlüsseln mit ihrer eigenen "Theory of Mind" das Gefängnis der Ich-Weltler.

Attraktive Grundschule

Blick ins Material

Autismus im schulischen Kontext. Pädagogen entschlüsseln mit ihrer eigenen "Theory of Mind" das Gefängnis der Ich-Weltler.

Attraktive Grundschule

Typ:
Ratgeber
Umfang:
14 Seiten (0,2 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für Bildungsmanagement
Auflage:
(2014)
Fächer:
Fachübergreifend
Klassen:
1-4
Schultyp:
Grundschule

Für viele Lehrerinnen und Lehrer ist Autismus eine schwer fassbare Behinderung. Häufig entsteht der Eindruck, es handle sich dabei um eine willkürliche Anhäufung von unterschiedlichen Symptomen. Der folgende Beitrag benennt die häufigsten Symptome und deutet sie als ein sinnvolles Verhalten für ein autistisches Kind. Ziel dabei ist es, sich in ein autistisches Kind hineinzufühlen. Dieses Einfühlen bildet die Grundlage, um anschließend in fünf Schritten eine eigene, individuelle Autismuspädagogik zu entwickeln.

Das im Beitrag genannte Zusatzmaterial ist in der ZIP-Datei enthalten.

In den Warenkorb

€ 4,20
Material-Nr.: 59493

Empfehlungen zu "Autismus im schulischen Kontext. Pädagogen entschlüsseln mit ihrer eigenen "Theory of Mind" das Gefängnis der Ich-Weltler."

Spinner big
Spinner big