Feedback

Chile im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!

Differenziertes Länderprofil mit Arbeitsblättern für den Erdkunde- und Geografieunterricht

Blick ins Material

Chile im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!

Differenziertes Länderprofil mit Arbeitsblättern für den Erdkunde- und Geografieunterricht

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
16 Seiten (0,8 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2014)
Fächer:
Wirtschaft, Erdkunde/Geografie
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Differenziert und kompetenzorientiert!

Diese differenzierten und komplett ausgearbeiteten Arbeitsblätter zu Chile für den direkten Einsatz im Erdkundeunterricht in der Sekundarstufe machen Ihre Schüler/innen mit dem Einsatz verschiedener geografischer Arbeitsmaterialien vertraut.

In steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Anwendung von Atlas, Tabellen und Diagrammen sowie die Beantwortung von diskursiven Fragen geübt. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, ob die Fußball-WM 2014 in Brasilien dem Land nutzen kann.

Chile ist trotz seiner reichen Bodenschätze wirtschaftlich sowie infrastrukturell teilweise geschwächt. In seiner Lage ist Chile durch unterschiedliche und vielseitige Klima- und Vegetationszonen geprägt. Soziale Ungleichheit sowie Probleme mit und bei der indigenen Bevölkerung sind aktuelle Problemkreise des Landes.

Inhalt:

Fertig ausgearbeitete Arbeitsblätter mit 3 differenzierten Aufgabenkomplexe zum Themenbereich Länderprofile
  • Aufgabenbereich 1 – Arbeit mit Karten und Atlas
  • Aufgabenbereich 2 – Arbeit an Tabellen und Diagrammen
  • Aufgabenbereich 3 – Vertiefende und diskursive Aufgaben

Ausführliche Lösungen

In den Warenkorb

€ 4,99
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
(Nr. 58669)
€ 7,99
inkl. Druck & Versand
nur nach Deutschland!
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Ausgedruckt
(16 S. s/w)
(Nr. 58669)

Aus der Reihe Differenzierte Länderprofile mit Arbeitsblättern für den Erdkundeunterricht

Empfehlungen zu "Chile im Unterricht entdecken - mit Atlas, Tabelle und Diagramm!"