Dem Sprachwandel auf der Spur. Warum wir heute nicht mehr so sprechen wie vor 1000 Jahren

RAAbits Deutsch Oberstufe

Blick ins Material

Dem Sprachwandel auf der Spur. Warum wir heute nicht mehr so sprechen wie vor 1000 Jahren

RAAbits Deutsch Oberstufe

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
40 Seiten (5,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Sprachwandel gehört zu den menschlichen Gesellschaften, seit es diese gibt. Sprachwandelerscheinungen lassen sich, zumeist im Rückblick, leicht beschreiben. Auch können oft Gesetzmäßigkeiten bei den Veränderungen festgestellt werden – man denke nur an die sogenannten Lautgesetze. Allerdings gestaltet sich die Frage nach dem “Warum”, also nach den Ursachen von sprachlichen Veränderungen, als schwierig: Sicherlich sind die sprachlichen Veränderungen von Menschen gemacht, aber sind sie auch beabsichtigt und gewollt? Und ist es sinnvoll, die Veränderungen zu bewerten, sie etwas als Verfall abzusetzen oder als Fortschritt zu feiern? Antworten auf diese strittigen Fragen erarbeiten die Lernenden mit den Materialien dieses Beitrags. Sie untersuchen konkrete Erscheinungsformen des Sprachwandels, vergleichen mögliche Erklärungen und lernen die Arbeit von sprachpflegerischen Gesellschaften kennen. Mit Hinweisen für weitere, selbstständige Recherchen.

In den Warenkorb

€ 15,30
Material-Nr.: 58497

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Dem Sprachwandel auf der Spur. Warum wir heute nicht mehr so sprechen wie vor 1000 Jahren"

Spinner big
Spinner big