Feedback

Gotthold Ephraim Lessing - Emilia Galotti (Drama SEK II)

Arbeitsmaterialien für die Oberstufe - Begleitmaterialien zur Lektüre

Blick ins Material

Gotthold Ephraim Lessing - Emilia Galotti (Drama SEK II)

Arbeitsmaterialien für die Oberstufe - Begleitmaterialien zur Lektüre

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
50 Seiten (1,3 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2009)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Lektüre eines Dramas, eines historischen Dramas gar, setzt Kompetenzen voraus, die unsere Schülerinnen und Schüler nicht mehr unbedingt in die Oberstufe mitbringen. Diese Erfahrung führt häufig dazu, dass diese Texte sehr kleinschrittig gelesen und bearbeitet werden, um wenigstens ein Grundverständnis sicherzustellen.

Diese Vorgehensweise mag die Schülerinnen und Schüler einerseits entlasten, andererseits sorgt sie jedoch- auch aufgrund des hohen Zeitaufwandes und des langsamen Vorankommens – für ein rasches Nachlassen der Motivation. Fraglich erscheint auch, ob die Schüler auf diese Weise die erforderlichen Lesekompetenzen erwerben können.

Diese Unterrichtseinheit möchte deshalb einen entgegengesetzten Ansatz verfolgen. In den meisten Unterrichtsschritten ist sie darauf ausgerichtet, Selbstständigkeit der Lektüre und Überblick über das Gesamtwerk einzufordern, den Schülerinnen und Schülern aber auch Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man diesen Überblick gewinnt.

Was häufig angeführt wird, gilt hier in besonderem Maß: Die Einheit ist nicht darauf ausgerichtet, ein umfassendes Interpretations- und Unterrichtsmodell zu liefern. Das ist auch nicht notwendig. Als klassische Schullektüre und unbestrittener Teil des Kanons liegen unzählige Bearbeitungen und Interpretationshilfen vor, leider auch sehr kontroverse. Präsentiert werden vielmehr wichtige Einzelaspekte, nicht nur inhaltliche, sondern auch formale und methodische, die in die Bearbeitung eingebracht werden können.

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Figurenkonzeption und Figurenkonstellation
  • 2. Schritt: Die Welt des Hofes und der bürgerlichen Familie
  • 3. Schritt: Tugendhafte Töchter und andere weibliche Lebensentwürfe
  • 4. Schritt: Inszenierungen

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
* Die Schüler lesen Gotthold Ephraim Lessings Drama Emilia Galotti. Sie lernen damit ein Drama kennen, das seinen festen Platz im Kanon hat.
* Sie erarbeiten Grundbegriffe der Personenbeschreibung– und charakterisierung bzw. wiederholen sie.
* Sie unterscheiden, jeweils bezogen auf ihre Funktion im dramatischen Geschehen, Haupt– und Nebenfiguren, Kontrast- und Parallelfiguren, Charakterfiguren und Typenfiguren.
* Sie untersuchen und beschreiben die Figurenkonzeption und Figurenkonstellation des Stücks und reflektieren diese Begriffe.
* Sie erarbeiten Lessings Darstellung der Hofwelt und der Welt des bürgerlichen Hauses. Im Vergleich mit einem Werk des Sturm und Drang erkennen sie, dass Lessing diesen Gegensatz sehr differenziert und nicht mit eindeutig wertenden Zuordnungen beschreibt.
* Sie erkennen die Position eines Schriftstellers der Aufklärung und vergleichen sie mit der eher sozialkritischen Ausformung des Sturm und Drang. Sie erweitern damit ihr Epochenwissen.
* Über Fragen der Inszenierung lernen sie, Interpretationsmodelle zu erkennen und kritisch zu hinterfragen.
* Anhand von Szenenfotos präzisieren und beschreiben sie ihr Rollenverständnis.
* Sie erkennen in der Inszenierung eine erhebliche Interpretationsleistung des Regisseurs und der Schauspieler.
* Sie lesen und diskutieren Rezensionen.
* Sie nehmen ansatzweise eigene Gestaltungs- und Inszenierungsversuche vor.

In den Warenkorb

€ 12,50
(Nr. 58421)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Gotthold Ephraim Lessing - Emilia Galotti (Drama SEK II)"