Rom: Krisen und kein Ende?

Die späte römische Republik (Klasse 10/11)

Blick ins Material

Rom: Krisen und kein Ende?

Die späte römische Republik (Klasse 10/11)

  • Achtung! 20% Rabatt auf RAAbits! Nur für kurze Zeit!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
38 Seiten (9,9 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11
Schultyp:
Gymnasium

Das Schlagwort “Krise” verfolgt uns seit Beginn des 21. Jahrhunderts auf Schritt und Tritt und ist in allen Medien fast täglich präsent. Indem händeringend nach Erklärungsmodellen und Lösungsmustern für diese aktuellen Krisen gesucht wird, rücken auch historische Krisenfälle wieder in den Blickpunkt, und dies nicht nur der Forschung. So kannte auch die Römische Republik in ihrer Spätphase politische, wirtschaftliche und strukturelle Krisen, und es gab verschiedene Reformansätze. Die einzelnen Krisenphänomene nachzuzeichnen, die letztlich gescheiterten Reformmodelle zu analysieren und das antike Erklärungsmodell mit modernen Krisenanalysen zu kontrastieren, ist Zielsetzung der vorliegenden Reihe.

In den Warenkorb

€ 15,12
statt  € 18,90
(inkl. 20 % Rabatt)
Material-Nr.: 57948

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Rom: Krisen und kein Ende?"

Spinner big
Spinner big