Wie viele Fahrzeuge stehen im Stau?

Offene Aufgaben im Mathematikunterricht

Blick ins Material

Wie viele Fahrzeuge stehen im Stau?

Offene Aufgaben im Mathematikunterricht

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
12 Seiten (23,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2011)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
7-9
Schultyp:
Hauptschule

Offene Aufgaben lassen sich keinem bestimmten Lösungsschema zuordnen. Es gibt keine vorgeschriebene Formel, die im Unterricht besprochen wird.

Stattdessen müssen die Lernenden in ihrem mathematischen “Werkzeugkasten” nach der richtigen Vorgehensweise suchen. Der Ausgangspunkt offener Aufgaben ist in der Regel eine problemhaltige Alltagssituation. Ergebnisse werden nicht nur durch reines Rechnen, sondern auch durch sinnvolles Schätzen und sorgfältiges Überschlagen ermittelt.

Es gibt zwei verschiedene Arten offener Aufgabenstellungen:
  • Offene Aufgaben, bei denen es unterschiedliche Lösungen gibt, zu denen mehrere Rechenwege führen können. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit von Begründungen. Zudem müssen die Bearbeitung der Aufgabe und die Lösung dokumentiert und für andere verständlich präsentiert werden. Auf diese Weise wird die Problemlösefähigkeit gezielt gefördert.
  • Offene Aufgaben, bei denen keine Werte vorgegeben sind. Ausgehend von Alltagserfahrungen oder groben Schätzungen müssen die Lernenden die Werte ermitteln und mit ihnen weiterrechnen.

Aufgaben, bei denen die Lernenden relevante Aussagen aus Abbildungen entnehmen und sie anschließend mathematisch verarbeiten, gehören zu den sogenannten Fermi-Aufgaben.

In den Warenkorb

€ 8,00
Material-Nr.: 57481

Empfehlungen zu "Wie viele Fahrzeuge stehen im Stau?"

Spinner big
Spinner big