Gut für alle? - Das BIP als Wohlstandsindikator

Wirtschaft und Wirtschaftspolitik

Blick ins Material

Gut für alle? - Das BIP als Wohlstandsindikator

Wirtschaft und Wirtschaftspolitik

Typ:
Arbeitsblätter / Unterrichtseinheit / Klausur
Umfang:
30 Seiten (3,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Sowi/Politik
Schultyp:
Berufsschule

Was kann man mit dem BIP messen und welche Bereiche werden darin nicht erfasst? Wohlstand und Wachstum – wie hängt das zusammen? Wie entwickelt sich die Leistung unserer Wirtschaft und welche ökologischen und sozialen Folgen sind damit verbunden? Diesen Fragen gehen die Lernenden mithilfe methodisch abwechslungsreicher Unterrichtsmaterialien nach. Sie setzen sich dabei auch mit der Arbeit der Enquetekommission des Deutschen Bundestages auseinander. Sie diskutieren über den neuen Indikator, den diese Wohlstandsenquete vorschlägt, um den gesellschaftlichen Wohlstand besser bewerten zu können. Darüber hinaus blicken sie auch auf den Vergleichsfall Bhutan – das einzige Land, das die Steigerung des Bruttoinlandsglücks als politisches Ziel vorgibt. Ein sehr interessanter Vergleich, der die unterschiedlichen Rahmenbedingungen deutlich macht. Mit Schülermaterialien für zwei bis sechs Stunden, einer Farbfolie, einem Klausurvorschlag und einem Glossar mit den wichtigsten Fachbegriffen.

  • Dauer: 6 Stunden
  • Inhalt:
    • Definition und Berechnung des Bruttoinlandsprodukts
    • Entstehungsrechnung
    • Verwendungsrechnung
    • Verteilungsrechnung
    • Kritik am Bruttoinlandsprodukt
  • Ihr Plus: leicht umsetzbare methodische Tipps für einen abwechslungsreichen Unterricht

In den Warenkorb

€ 15,00
Material-Nr.: 57438

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Gut für alle? - Das BIP als Wohlstandsindikator"

Spinner big
Spinner big