Luftdruck und Wind - Wetterelemente experimentell erkunden - Unterrichtseinheit für das Gymnasium

Erde und Weltraum

Blick ins Material

Luftdruck und Wind - Wetterelemente experimentell erkunden - Unterrichtseinheit für das Gymnasium

Erde und Weltraum

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
34 Seiten (19,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Erdkunde/Geografie, Naturwissenschaft, Physik
Klassen:
5-6
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Welche Faktoren bestimmen unser Wetter? Und wie beobachten und messen wir das Wetter? Um das Wettergeschehen zu verstehen, sind Kenntnisse der Wetterelemente notwendig. Mithilfe einfacher Versuche erforschen Ihre Schüler die physikalischen Grundlagen der Wetterelemente Luftdruck und Wind und können somit deren Auswirkungen auf unseren Alltag besser nachvollziehen.

Mit Bastelanleitungen für eine Windfahne und einen Windmesser!

Dauer: 7–10 Stunden

Kompetenzen: Die Schüler …
  • wiederholen ihre Grundkenntnisse zu den Wetterelementen Luftdruck und Wind und erfassen deren Auswirkungen auf die Umwelt und unseren Alltag.
  • beschreiben und erläutern das Wettergeschehen mithilfe der erlernten physikalischen Hintergründe.
  • stellen Zusammenhänge zwischen naturwissenschaftlichen Sachverhalten und dem Alltag her und grenzen Fachbegriffen ab.
Aus dem Inhalt:
  • Luft – Was kann dieses unsichtbare Gasgemisch?
  • Wie messe ich den Luftdruck?
  • Wie verhalten sich warme und kalte Luft und was hat das Archimedische Prinzip damit zu tun?
  • Was ist Wind und wie entsteht er?
  • Wie lese ich eine Wetterkarte richtig?

Das Thema „Wetter“ hat einen direkten Bezug zu den Schülern, denn sie erleben das Wetter täglich. Sie kennen unterschiedliche Arten von Niederschlag, die Auswirkung der Sonneneinstrahlung auf die Temperaturen und sie haben auch schon unterschiedlich starken Wind erfahren. Aus Berichten im Fernsehen kennen sie Wetterphänomene wie zum Beispiel Wirbelstürme, extreme Trockenheit und wolkenbruchartigen Regen, da die Auswirkungen dieser Wettergeschehen katastrophal sein können.

Die Tatsache, dass aus dem Alltag bekannte Wetterphänomene untersucht werden, motiviert die Schüler. Sie erhalten Antworten auf Fragen, die sie sich vielleicht schon häufig gestellt haben, wie zum Beispiel: Warum ist der Wind stark oder schwach? Wie entsteht Wind überhaupt? Was sind Hoch- und Tiefdruckgebiete? Und wie kann ich den Luftdruck messen? Die Antworten ergeben sich in dieser Unterrichtseinheit vor allem aus dem entdeckenden Lernen und der Interaktion mit den Mitschülern. Mithilfe der Materialien erhalten die Schüler einen Einblick in die physikalischen Grundlagen des Wettergeschehens, sie entwickeln ein Verständnis dafür, wie die Wetterelemente zusammenwirken, und erfahren, wie sie gemessen werden.

In den Warenkorb

€ 15,90
Material-Nr.: 57397

Empfehlungen zu "Luftdruck und Wind - Wetterelemente experimentell erkunden - Unterrichtseinheit für das Gymnasium"

Spinner big
Spinner big