Fette im Kontext - biologische Bedeutung und chemische Grundlagen

Mensch und Gesundheit

Blick ins Material

Fette im Kontext - biologische Bedeutung und chemische Grundlagen

Mensch und Gesundheit

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
34 Seiten (23,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Biologie, Chemie, Naturwissenschaft
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

“Zu viel Fett macht dick und ist ungesund!” Diese Vorstellung verbinden Jugendliche meist mit dem Thema “Fette”. Doch ist ihnen auch bewusst, welche wichtigen Aufgaben diese biomolekularen Bausteine in unserem Körper und in der Natur übernehmen? Die vielfältigen biologischen und alltäglichen Anknüpfungspunkte in diesem Beitrag erleichtern es Ihren Schülern, sich die chemischen Grundlagen anzueignen und Brücken zu ihrem alltäglichen Leben zu schlagen.

Mit spannenden Schülerversuchen den Fetten auf der Spur!

Dauer: 11–13 Stunden

Kompetenzen: Die Schüler …
  • lernen die Stoffklasse der Fette näher kennen, benennen wichtige Vertreter dieser Klasse und erkennen deren biologische Bedeutung.
  • können den typischen chemischen Aufbau eines Fettmoleküls beschreiben.
  • können Versuche zur Gewinnung von Fetten selbstständig planen, durchführen und auswerten.
  • können den Unterschied zwischen gesättigten und ungesättigten Fettsäuren erläutern.
Aus dem Inhalt:
  • Welche Bedeutung haben die Fette für den Organismus?
  • Welche Fette gibt es und wie kann man sie gewinnen?
  • Wie unterscheidet sich die chemische Struktur der Fette?
  • Wie werden Fettmoleküle gebildet?
  • Wie kann man Fettsäuren chemisch nachweisen und wie funktionieren die Nachweisreaktionen?

In den Warenkorb

€ 23,80
(Nr. 57389)

Empfehlungen zu "Fette im Kontext - biologische Bedeutung und chemische Grundlagen"

Spinner_big
Spinner_big