Feedback
Blick ins Material

Stationenlernen - Antike - im preisgünstigen Paket

Binnendifferenzierung & individuelle Förderung

Die Methode des Stationenlernens ermöglicht einen binnendifferenzierenden Unterricht und macht individuelle Förderung möglich! Auf diese Weise erfahren Ihre Schüler anschaulich, wie das Leben in der Antike ausgesehen hat.

Für einen schüleraktivierenden Unterricht in Geschichte, der das selbsttätige Lernen fördert!

Inhalt:
  • Das alte Ägypten – Vom Leben am Nil bis zum Römischen Reich
  • Das antike Griechenland – Vom Leben in der Polis bis zu Homer
  • Das Römische Reich – Vom Dorf am Tiber zum Imperium Romanum

Ihr zusätzlicher Vorteil: Mit dem Paket erhalten Sie die verschiedenen Titel nicht nur übersichtlich gebündelt in einem Download, sondern zusätzlich auch noch besonders günstig!

Typ:
Download-Paket
Verlag:
School-Scout
Fächer:
Geschichte
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 12,99
Premiumkunden -10 % i
(Nr. 57033)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Dieses Materialpaket enthält 3 Einzelmaterialien im Gesamtwert von 19,97 Euro:

Klicken Sie auf einen Titel, um die Beschreibung anzuzeigen.
Typ Nr Titel Seiten Preis
57408 Stationenlernen Altes Ägypten - Vom Leben am Nil bis zum Römischen Reich

Dieses kompetenzorientierte Stationenlernen zum alten Ägypten lässt Lernende selbstständig verschiedene Aspekte dieser Kultur erarbeiten. Neben der Behandlung der Lebensbedingungen am Nil und Aspekten der alten Religion werden weitere wichtige Sachverhalte der Zeit zwischen 4.000 v. Chr. Und etwa 300 n. Chr. Angesprochen, etwa die Verwaltungsstruktur, der Totenkult und der Aufbau der Bevölkerung.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schülerinnen und Schüler können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
30 ab € 6,99
57444 Stationenlernen Antikes Griechenland - Von Homer bis zum Leben in der Polis

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum alten Griechenland regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser Epoche an. Neben Themen wie Polis, attische Demokratie und Homer werden weitere Sachverhalte aus acht Jahrhunderten angesprochen, etwa der Aufbau der antiken Gesellschaft, Handel im Mittelmeerraum und die antike Kunst.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/Innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • 8 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
  • Rückmeldebögen
28 ab € 5,99
57447 Stationenlernen Römisches Reich - Vom Dorf am Tiber zum Imperium Romanum

Dieses binnendifferenzierte Stationenlernen zum Römischen Reich regt zur selbstständigen Erarbeitung zentraler Aspekte dieser kulturellen Epoche an. Neben Themen wie Stadtgründung Roms und Ordnung der Republik werden weitere Sachverhalte wie der Aufbau der römischen Gesellschaft, die Macht der Cäsaren und der Export der römischen Kultur angesprochen.

Warum stellt das Lernen an Stationen einen sinnvollen Unterrichtsverlauf dar? Die Schüler/Innen können den Inhalt selbständig erarbeiten und das individuelle Lerntempo jeweils anpassen. Dies gewährleistet die Binnendifferenzierung ohne gesonderte Aufgabenstellung.

Die Schüler/Innen erhalten zum Absolvieren der Stationen eine Checkliste, die ihnen durch gezieltes Abhaken der Aufgabenstellung einen Überblick über das Gelernte verschafft.

  • Didaktisch-methodische Hinweise zum Einsatz dieses Materials
  • Einführender Informationszettel für die Schüler
  • Stationspass
  • Stationenmatrix zu den angesprochenen Kompetenzen
  • 10 Stationen mit Informationsmaterialien und Aufgaben
  • Abschlusstest mit Lösung
  • Ausführliche Lösungsvorschläge
33 ab € 6,99

Aus der Reihe Stationenlernen im Geschichtsunterricht

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Stationenlernen - Antike - im preisgünstigen Paket"

Ähnliche Materialien: