The Renaissance. Der Mensch als Maß aller Dinge

Die Bedeutung der Wissenschaften für das neue Zeitalter erfassen

Blick ins Material

The Renaissance. Der Mensch als Maß aller Dinge

Die Bedeutung der Wissenschaften für das neue Zeitalter erfassen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
30 Seiten (4,3 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2010)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium, Gesamtschule, Realschule

Geschichte bilingual.

Spätestens seit Dan Browns Bestseller “The Da Vinci Code” kennt es jeder – das geheimnisvolle Lächeln der Mona Lisa. Aber warum lächelt die Mona Lisa und vor allem – wem gilt ihr Lächeln?

In der vorliegenden Unterrichtseinheit lernen Ihre Schüler Hintergründe und künstlerische Details des vielleicht berühmtesten Gemäldes der Welt kennen. Sie begeben sich auf die Spuren von Gutenberg, Erasmus, Kopernikus und Vesalius, um sie bei ihren bahnbrechenden Erfindungen und wissenschaftlichen Neuerungen zu begleiten. Und mehr noch – wer hatte schon einmal die Gelegenheit, Leonardo da Vinci, Michelangelo und Raphael ganz aus der Nähe zu betrachten und sie in einer Talkshow ausführlich zu ihren Meisterwerken zu befragen?

  • Klassenstufe: 7/8
  • Dauer: 5 Unterrichtsstunden mit Lernefolgskontrolle
  • Bereich: Frühe Neuzeit, Renaissance
Verlaufsübersicht zur Reihe:
  • 1. Stunde: The Renaissance: leaving the “Dark Ages” in favour of the new motto “Man is the Measure”
  • 2. Stunde: The Mona Lisa and the Renaissance men
  • 3. Stunde: Meeting the Renaissance men
  • 4. Stunde: Revolutionary changes during the Renaissance
  • 5. Stunde: Looking at the Renaissance creatively

In den Warenkorb

€ 18,50
Material-Nr.: 56880

Empfehlungen zu "The Renaissance. Der Mensch als Maß aller Dinge"

Spinner big
Spinner big