Sozialkompetenz durch Bildimpulse stärken

Bildimpulse zu typischen Situationen als Anreiz für Gespräche, Diskussionen und Analysen

Blick ins Material

Sozialkompetenz durch Bildimpulse stärken

Bildimpulse zu typischen Situationen als Anreiz für Gespräche, Diskussionen und Analysen

Typ:
Ratgeber
Umfang:
56 Seiten (19,1 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Manns, Janine
Auflage:
2 (2016)
Fächer:
Fachübergreifend
Klassen:
2-10
Schultyp:
Gymnasium, Gesamtschule, Grundschule, Hauptschule, Realschule

Sozialkompetenz wird zu den „Soft Skills“ gezählt und spricht die Fähigkeiten und Eigenschaften eines Menschen an, mit sich selbst und anderen Menschen umzugehen.

Der primäre Ort zum Erlernen sozialer Kompetenz ist in erster Linie die Familie, die jedoch in vielen Fällen damit überfordert ist. In Deutschland ist in den Bildungsreformplänen beschrieben, dass die Entwicklung und Stärkung sozialer Kompetenz ein wesentliches Bildungs- und Erziehungsziel ist. Somit ist die Pflicht zur Verankerung im Unterricht formuliert.

Auf der anderen Seite verlangt die von Lehrerinnen und Lehrern beobachtete und erlebte Respektlosigkeit der Schülerinnen und Schüler im Umgang miteinander und mit anderen eine pädagogisch orientierte Reaktion auf diese Entwicklung.

In diesem Lehrerratgeber werden motivierende Bildimpulse der Illustratorin Janine Manns als Anreiz zur Konfrontation, Diskussion, Analyse und Schlussfolgerung an die Hand gegeben, um Reflexionen über Situationen und entsprechende Verhaltensänderungen zu erreichen. Es werden typische und lebensnahe Alltagssituationen aufgegriffen wie z.B.
  • auslachen
  • helfen in verschiedenen Situationen
  • angeben
  • nicht beachten
  • den Platz anbieten
  • sich bedanken
  • durch Musik stören
  • teilen
  • trösten
  • sich freuen
  • ausschließen

Bewusstmachen der Situationen mit Fragestellungen und Rollenspielen sind neben gemeinsamem Finden von Lösungswegen und deren Realisation Schwerpunkte dieses Ratgebers.

In den Warenkorb

€ 13,49
Material-Nr.: 56552

Empfehlungen zu "Sozialkompetenz durch Bildimpulse stärken"

Spinner big
Spinner big