Man nehme den Konjunktiv... - und eine Prise Mord! Die indirekte Rede sicher anwenden

RAAbits berufliche Schulen Deutsch

Blick ins Material

Man nehme den Konjunktiv... - und eine Prise Mord! Die indirekte Rede sicher anwenden

RAAbits berufliche Schulen Deutsch

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
28 Seiten (11,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Deutsch
Schultyp:
Berufsschule

“Stina Starlet vergiftet!” – Mit dieser reißerischen Schlagzeile beginnt der Beitrag zur indirekten Rede. Artikel mit Promi-News und Originalton-Statements zu einem fiktiven Mordversuch geben dem anspruchsvollen Grammatikthema eine durchgehende Geschichte, die Ihre Schüler motiviert. Sie üben, wie sie die direkte Rede in die indirekte verwandeln und Frage- und Aufforderungssätze indirekt wiedergeben. In der letzten Stunde schreiben sie nicht nur ihren eigenen Zeitungsartikel, sondern haben auch genug Informationen, um den Fall selbst zu lösen!

Besonderheit: Hörtexte zum Kriminalfall

In den Warenkorb

€ 16,10
Material-Nr.: 56101

Empfehlungen zu "Man nehme den Konjunktiv... - und eine Prise Mord! Die indirekte Rede sicher anwenden"

Spinner big
Spinner big