Eine neue Diskothek für Königsberg? Planspiel Businessplan

Ein erfolgreicher Businessplan ist die Grundlage jeder Unternehmensgründung

Blick ins Material

Eine neue Diskothek für Königsberg? Planspiel Businessplan

Ein erfolgreicher Businessplan ist die Grundlage jeder Unternehmensgründung

Typ:
Unterrichtseinheit / Lernspiel
Umfang:
28 Seiten (2,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
10
Schultyp:
Realschule

In Form eines Unterrichtsprojektes setzen sich die Schülerinnen und Schüler intensivmit den verschiedenen Phasen einer Unternehmensgründung auseinander – von derGeschäftsidee über den Businessplan bis zur Präsentation des Unternehmenskon-zepts vor den Investoren. Sie erkennen, wie wichtig es ist, diesen Prozess geplant undstrukturiert zu gestalten, und erfahren, worauf es dabei ankommt.

  • Themen:
    • Erstellung eines Geschäftsplanes
    • Argumente für und gegen die Unternehmensgründung
    • Investitionsplan
    • Budget
    • Standort
  • Ziele: In Form eines Unterrichtsprojektes setzen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit den verschiedenen Phasen einer Unternehmensgründung auseinander – von der Geschäftsidee über den Businessplan bis zur Präsentation des Unternehmenskonzepts vor den Investoren. Sie erkennen, wie wichtig es ist, diesen Prozess geplant und strukturiert zu gestalten, und erfahren, worauf es dabei ankommt.
  • Klassenstufe: Klasse 10
  • Zeitbedarf: 8 Unterrichtsstunden

Wer beabsichtigt, sein eigenes Unternehmen zu gründen, benötigt zunächst eine Geschäftsidee. Diese sollte sich von der Konkurrenz abheben, weil sie nur so die Chance hat, am Markt zu bestehen. Darüber hinaus müssen Gründer darauf achten, bei der Entwicklung eines neuen Produktes oder einer Dienstleistung keine Patente oder Rechte anderer zu verletzen. Sind all diese Voraussetzungen erfüllt, ist es Zeit für den Businessplan. Dieser stellt das Unternehmenskonzept in schriftlicher Form dar und ist unumgänglich, wenn man beabsichtigt, sich von einer Bank oder Investoren finanziell unterstützen zu lassen. Mit der Erstellung eines Businessplanes setzen sich die Schülerinnen und Schüler in der vorliegenden Unterrichtseinheit anhand eines für sie ansprechenden Themas auseinander. In intensiver Gruppenarbeit entwickeln sie ein Geschäftsmodell für eine Diskothek. Persönliche Erfahrungen werden dabei durch ökonomisches Grundlagenwissen ergänzt. Das Projekt mündet in der Entwicklung einer Präsentation, die für eine mögliche Finanzierung der Geschäftsidee benötigt wird. Anhand dieser Darstellung reflektieren die Jugendlichen die möglichen Schwachstellen ihres Projektes und stimmen im Plenum darüber ab, ob sie in das Konzept investieren würden oder nicht.

Lernziele: Die Schülerinnen und Schüler …
  • erkennen Chancen und Risiken einer Unternehmensgründung;
  • erläutern Ziele und Inhalte sowie den Aufbau eines Businessplanes;
  • wenden Marketingstrategien an, um durch ein Konzept mögliche Investoren zu überzeugen;
  • erwerben Kompetenzen, um eine Geschäftsidee auf seine Realisierung zu analysieren;
  • üben Präsentationstechniken ein;
  • schlüpfen in die Rolle von Investoren und beurteilen Unternehmenskonzepte auf ihre Tragfähigkeit;
  • erfahren Teamarbeit als Grundlage für effizientes und eigenverantwortliches Lernen.

In den Warenkorb

€ 10,65
Material-Nr.: 55842

Empfehlungen zu "Eine neue Diskothek für Königsberg? Planspiel Businessplan"

Spinner big
Spinner big