Rechenmauern

Freiarbeitsmaterialien für die Klasse 1

Blick ins Material

Rechenmauern

Freiarbeitsmaterialien für die Klasse 1

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
36 Seiten (22,1 MB)
Verlag:
Lernbiene
Autor:
Szugger, Annette
Auflage:
(2012)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
1
Schultyp:
Grundschule

Mit Rechenmauern die eigenen Fähigkeiten trainieren!

Wichtiges Ziel des ersten Schuljahres ist es, dass Kinder den Zahlenraum bis 20 sicher erschließen und die bisher erlernten Rechenarten anwenden können. Unser Material bietet den Kindern insgesamt 60 Rechenmauern in drei unterschiedlichen Varianten sowie die dazugehörigen Lösungen. Jede der drei Varianten ist bezüglich des Zahlenraums nochmals dreifach differenziert, so dass für jedes Kind das geeignete Material dabei ist. Die Rechenmauern können sowohl in der Freiarbeit als auch im regulären Mathematikunterricht eingesetzt werden. Das Material kann entweder in Form laminierter Einzelkärtchen zum Beschreiben mit Folienstiften an die Kinder ausgegeben werden als auch als kopierte Arbeitsblätter. Auf dem Laufzettel können die bearbeiteten Aufgaben gekennzeichnet und abgehakt werden.

Aufbau des Materials:

Das Material besteht aus 15 DIN-A4-Seiten mit jeweils vier Rechenmauern sowie den dazugehörigen Lösungen. Durch die verschiedenen Versionen der Rechenmauern werden die Kinder aufgefordert den jeweiligen Lösungsweg zu erkennen und in die leeren Mauersteine die gesuchten Zahlen einzutragen. Je nachdem wo innerhalb der Mauer Zahlen vorgegeben sind, müssen die Kinder andere Rechenwege finden. Dazu können sie auch eigene Rechenstrategien entwickeln.

Die Rechenmauern liegen in drei verschiedenen Ausführungen vor. Innerhalb jeder Aufgabenform wird nochmals dreifach differenziert. Das Material kann bereits zu Beginn der ersten Klasse eingesetzt werden, da die erste Differenzierungsform ausschließlich Aufgaben im Zahlenraum bis 10 beinhaltet. Die nächste Differenzierungsform umfasst den Zahlenraum bis 20 ohne Zehnerübergang. Bei der letzten Form wird im Zahlenraum bis 20 mit Zehnerübergang gerechnet.

So arbeiten die Kinder mit dem Material

Die Rechenmauern können in der Freiarbeit, im regulären Unterricht oder zur Differenzierung eingesetzt werden. Sie können als komplettes Paket angeboten werden, aber es ist ebenso möglich, den Kindern die passenden Aufgabenformen bzw. die unterschiedlichen Differenzierungsstufen ausgewählt zur Verfügung zu stellen.

Zur besseren Haltbarkeit sollte das Material laminiert werden. Die Mauern können entweder als komplette DIN-A4-Seite mit jeweils vier Aufgaben oder auch zerschnitten als einzelne Kärtchen angeboten werden. Die Kinder benötigen dann lediglich einen Folienstift, um die Mauern zu beschriften, vergleichen das Ergebnis selbstständig mit der Lösung und säubern die Karten anschließend mit einem Tuch.

Auf dem Laufzettel können die bereits bearbeiteten Aufgaben gekennzeichnet werden, um einen guten Überblick zu behalten.

In den Warenkorb

€ 9,90
Material-Nr.: 55812

Empfehlungen zu "Rechenmauern"

Spinner big
Spinner big