Zahle mit deinem guten Namen

Soziale Netzwerke unter der Lupe

Blick ins Material

Zahle mit deinem guten Namen

Soziale Netzwerke unter der Lupe

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
10 Seiten (3,3 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
AWT, Sowi/Politik
Klassen:
5-10
Schultyp:
Hauptschule

Sie gehören inzwischen zu unserem Alltag und fast jeder ist heute in einem von ihnen unterwegs: die Rede ist von den sozialen Netzwerken. Dieser Beitrag nimmt Sie mit in die Welt von Facebook, wer-kennt-wen und Co. Er stellt nach einem einleitenden Informationstext die Frage nach der “Währung”, in der diese Dienstleister sich bezahlen lassen. Von “kostenlos” kann hier nämlich nicht die Rede sein! Weiterhin steht der kritische Umgang mit der Veröffentlichung privater Dinge im Mittelpunkt – denn hier lesen nicht nur Freunde mit.

Materialübersicht:
  • M 1 „Wir sitzen alle in einem Netz“ – Wissenswertes zu sozialen Netzwerken
  • M 2 So zeigst du dich anderen
  • M 3 „Netzwerke kosten doch nichts …“ – Geschäftsbedingungen unter der Lupe
  • M 4 Nicht nur deine Freunde sind drin – soziale Netzwerke in der Arbeitswelt

Im Rahmen einer Textarbeit erarbeiten die Lernenden mit Material M 1 wichtige Grundinformationen zum Thema soziale Netzwerke.

Anhand der Facebook-Seite zum Thema „Profile“ führt M 2 in den grundlegenden Aufbau eines Nutzerprofils ein. Nutzen Sie dieses Arbeitsmaterial auch dazu, das Problem von ungeschützten Einstellungen sowie der Datenbreite eines Profils zu problematisieren, denn gerade umfangreiche Datensätze sind für die Werbebranche wertvoll (Stichwort „personalisierte Werbung“). Sollte im Rahmen der Diskussion die Frage nach der erlaubten Verwertbarkeit der im Netzwerk veröffentlichten Daten nicht auftauchen, so stellen Sie diese selbst. Sie leitet zu den in M 3 behandelten Geschäftsbedingungen über.

Konkrete Arbeitsaufträge in M 3 leiten zur kritischen Reflexion ausgewählter Datenverwendungsrichtlinien des Marktführers Facebook an und sensibilisieren dafür, dass die kostenlose Nutzung mit einem gläsernen Profil bezahlt wird. Neben der Erarbeitung und Vorstellung in Gruppen bietet es sich an, auf das grundsätzliche Problem von AGBs (kleine, enge Schrift, kompliziert formuliert, meist umfangreich, nur in Gesamtheit annehmbar, Annahme ist Voraussetzung für Anmeldung etc.) zu verweisen.

Um die Bedeutung eines bewussten Umgangs mit sozialen Netzwerken geht es in M 4. Tipp: Lassen Sie den dargestellten Dialog zur größeren Motivation szenisch darstellen; die Aufgaben werden dann zu Höraufträgen.

In den Warenkorb

€ 3,80
Material-Nr.: 55791

Empfehlungen zu "Zahle mit deinem guten Namen"

Spinner big
Spinner big