Schreckgespenst Inflation

Kreative Ideenbörse Sowi/Politik in der Sekundarstufe

Blick ins Material

Schreckgespenst Inflation

Kreative Ideenbörse Sowi/Politik in der Sekundarstufe

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
34 Seiten (1,3 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Seitz, Ulrike
Auflage:
(2012)
Fächer:
Sowi/Politik, Wirtschaft
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Von Inflation spricht man, wenn sich die Kaufkraft des Geldes verschlechtert. Man bekommt für die gleiche Summe weniger zu kaufen, denn die umlaufende Geldmenge ist viel größer als die Menge an Waren und Dienstleistungen. Dies führt zu steigenden Preisen und das Geld verliert an Wert. Ist der Wertverlust zu groß, nimmt das Vertrauen in die Währung ab. Die Menschen flüchten sich in Sachwerte oder gehen zur Tauschwirtschaft über. Die Folge ist, dass der Wert des Geldes noch weiter sinkt.

Diese Unterrichtseinheit soll Ihren Schülerinnen und Schülern das Phänomen Schreckgespenst Inflation näher bringen.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
Die Schüler sollen
* den Begriff Inflation erklären und die Messung der Inflationsrate erläutern können,
* Ursachen von Inflationen unterscheiden,
* mögliche (negative) Folgen einer Inflation darstellen können,
* die Entwicklung der Inflationsrate in Deutschland beschreiben und sie mit der Rate anderer EU-Länder vergleichen,
* mithilfe einer Karikaturenrallye verschiedene Aspekte des Phänomens Inflation herausarbeiten,
* die Wahrscheinlichkeit einer steigenden Inflationsrate einschätzen können,
* die Möglichkeiten und Grenzen der Europäischen Zentralbank beurteilen,
* die Handlungsmöglichkeiten privater Haushalte diskutieren.

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 55667

Empfehlungen zu "Schreckgespenst Inflation"

Spinner big
Spinner big