Jordi Sierra i Fabra: "Material sensible - Cuentos crueles"

Kurzgeschichten zur Immigration von Afrika nach Spanien analysieren (2. Lernjahr)

Blick ins Material

Jordi Sierra i Fabra: "Material sensible - Cuentos crueles"

Kurzgeschichten zur Immigration von Afrika nach Spanien analysieren (2. Lernjahr)

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
39 Seiten (5,5 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2013)
Fächer:
Spanisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Einwanderer in Spanien: Warum verlassen sie ihre Heimat? Welche Gefahren müssen sie überwinden, um ihren Traum von einem besseren Leben in Europa verwirklichen zu können? Und wie kommen sie in der westlichen Kultur zurecht? In zwei Kurzgeschichten lernen Ihre Schüler Mohamed und Fátima kennen, die Protagonisten der eindrücklichen Texte. Indem sie die Situation und Charaktere der beiden Jugendlichen analysieren, erhalten sie Antworten auf ihre Fragen. Und nebenbei rüsten sie sich für das Abitur! Mit den beiden vollständig abgedruckten Kurzgeschichten “Orillas de Marruecos” und “Y en algún lugar de España, Europa…” sowie einer Vorlage für eine Farbfolie.

Besonderheit: Zwei vollständig abgedruckte und annotierte Kurzgeschichten

Klasse: 12 (ab Ende 2. Lernjahr)

Dauer: 15 Unterrichtsstunden (je Kurzgeschichte 7 Unterrichtsstunden)

Bereich:
  • Lektüre von Kurzgeschichten
  • Landeskunde: Motive für die illegale Einwanderung, Wege der illegalen Einwanderung, Integration der Einwanderer in Spanien
  • explizite und implizite Analyseverfahren

Die Unterrichtseinheit ist in der Oberstufe dem Themenfeld „Movimientos migratorios: de África a España“ zuzuordnen. Die beiden ausgewählten Kurzgeschichten thematisieren insbesondere die Aspekte „Motivos y objetivos de la inmigración a España“ und „La población marroquí en España entre adaptación y aislamiento“. Sie entsprechen also den Vorgaben für das Zentralabitur in NRW.

Verlaufsübersicht zur Reihe:
  • 1./2. Stunde: Los motivos para dejar África
  • 3./4. Stunde: Diferentes vías de la inmigración legal e ilegal
  • 5./6. Stunde: “Orillas de Marruecos”: La caracterización de Mohamed
  • 7. Stunde: La evaluación de la caracterización de Mohamed
  • 8./9. Stunde: La vida de los inmigrantes entre adaptación y aislamiento
  • 10./11. Stunde: “Y en algún lugar de España, Europa…”: El análisis de los personajes
  • 12./13. Stunde: Criterios del análisis implícito
  • 14./15. Stunde: La evaluación de los análisis implícitos

In den Warenkorb

€ 17,90
Material-Nr.: 55486

Empfehlungen zu "Jordi Sierra i Fabra: "Material sensible - Cuentos crueles""

Spinner big
Spinner big