Feedback

Freizeit auf Kosten der Umwelt? - Tourismus und Landschaftszerstörung

RAAbits Geographie SEK I/II

Blick ins Material

Freizeit auf Kosten der Umwelt? - Tourismus und Landschaftszerstörung

RAAbits Geographie SEK I/II

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
43 Seiten (10,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2009)
Fächer:
Erdkunde/Geografie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Ob und wie bestimmte Orte oder Regionen touristisch genutzt werden können, wird durch verschiedene Standortfaktoren bestimmt. Viele dieser Standortfaktoren stehen in direktem Zusammenhang mit der Natur und der Landschaft, doch die touristische Nutzung dieser Ressourcen kann zu ihrer Beeinträchtigung bis hin zu ihrer Zerstörung führen.

Der Beitrag behandelt die verschiedenen Standortfaktoren des Tourismus am Beispiel vom Hochgebirgs- und Strandtourismus und zeigt an Beispielen die durch diese Tourismusformen verursachten Beeinträchtigungen der Landschaft auf.

Darüber hinaus wird das Konzept des “sanften” Tourismus als Alternative zum “harten” Tourismus vorgestellt.

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mithilfe des Beitrages mit einem Thema auseinander, das sie unmittelbar in ihrem Freizeit- und Urlaubsverhalten betrifft.

Inhaltsübersicht
  • Begründung des Reihenthemas
  • Fachwissenschaftliche Orientierung
  • Didaktisch-methodische Orientierung
  • Ziele der Reihe
  • Schematische Verlaufsübersicht
  • Sequenz 1: Standortfaktoren für verschiedene Tourismusformen
  • Sequenz 2: Landschaftszerstörung durch Tourismus
  • Sequenz 3: Formen des sanften Tourismus Material
  • Mediothek
Aus dem Inhalt:
  • Tourismus im Hochgebirge
  • Badetourismus am Mittelmeer
  • Lebenszyklusmodell am Beispiel Costa del Sol
  • Tourismus-Qualitätsoffensive in Spanien

In den Warenkorb

€ 19,60
(Nr. 55470)

Empfehlungen zu "Freizeit auf Kosten der Umwelt? - Tourismus und Landschaftszerstörung"