Duisburg - Montanstadt im Strukturwandel

RAAbits Geographie SEK I/II

Blick ins Material

Duisburg - Montanstadt im Strukturwandel

RAAbits Geographie SEK I/II

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
43 Seiten (11,3 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2010)
Fächer:
Erdkunde/Geografie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Siedlungsstruktur gibt einen Hinweis auf Duisburgs ehemalige und heutige Wirtschaftsstärke. Einstmals bedeutende Hüttenstandorte haben Stadtplaner nach dem Niedergang der Montanindustrie zu Logistikstandorten, Erlebnis- und Landschaftsparks sowie Wohngebieten umgestaltet. Zurück blieben werksnahe Wohnsiedlungen, die heute soziale Brennpunkte darstellen. Ihre Schülerinnen und Schüler erfahren, welchen Wandel die City erlebt und wie das Freizeit- und Arbeitsplatzangebot erweitert wird, indem der Innenhafen umgestaltet und besser an die City angebunden wird.

Inhaltsübersicht:
  • Begründung des Reihenthemas
  • Fachwissenschaftliche Orientierung
  • Didaktisch-methodische Orientierung
  • Ziele der Reihe
  • Schematische Verlaufsübersicht
  • Sequenz 1: Umnutzung der Hochofenareale
  • Sequenz 2: Hafenerweiterung und -umbau
  • Sequenz 3: Umgestaltung von Stadtquartieren Material
  • Glossar
  • Mediothek
Aus dem Inhalt:
  • Duisburgs einstmalige Bedeutung als Hüttenstandort
  • Duisport-Logistik
  • Landschaftspark Duisburg-Nord
  • Bruckhausen und Marxloh – Beispiele des Verfalls von Wirtschaftsstandorten
  • Umbau des Duisburger Innenhafens
  • Impulse für eine lebenswerte Metropolregion

In den Warenkorb

€ 22,90
Material-Nr.: 55235

Empfehlungen zu "Duisburg - Montanstadt im Strukturwandel"

Spinner big
Spinner big