Lektüren im Unterricht: Don DeLillo - Falling Man

Literatur fertig für den Unterricht aufbereitet

Blick ins Material

Lektüren im Unterricht: Don DeLillo - Falling Man

Literatur fertig für den Unterricht aufbereitet

Typ:
Arbeitsblätter / Unterrichtseinheit
Umfang:
72 Seiten (0,9 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2013)
Fächer:
Englisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Don DeLillos Roman „Falling Man“ ist ein Versuch der Verarbeitung der Anschläge vom 11. September 2001 auf die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York. In seinem Roman werden die Geschehnisse vor, während und drei Jahre nach den Anschlägen aus der Sicht mehrerer Charaktere wiedergespiegelt. Identität und Sicherheit sind zwei zentrale Themen in DeLillos Roman. Diese Themen können als Ansatzpunkt für eine Romanerschließung betrachtet werden.

Der Roman zeichnet sich durch viele Zeit- und Perspektivenwechsel aus, welche das Verständnis erschweren. Ebenso sind die Dialogsequenzen häufig nicht eindeutig den Sprechern zuzuordnen, sodass sich an diesen Stellen ebenfalls viel Diskussionspotenzial entwickelt. Die besagten Stellen geben Interpretationsspielraum und lassen den Leser in einer unsicheren Lage zurück, welche der der Romanfiguren ähnelt. Über diese Verbindung aus sprachlicher Form, Inhalt und Rezeption als bewusst konstruierte Unsicherheit kann der Roman gut erschlossen werden.

Das Material liefert alle grundlegenden Informationen zum Textverständnis sowie zur Textanalyse und Textinterpretation, zum Aufbau der Lektüre und zur Personenkonstellation von “Falling Man”. Es stellt verschiedene, ausführliche Interpretationen und Charakterisierungen vor und bietet Arbeitsblätter und Kopiervorlagen für den direkten Einsatz im Unterricht. Das umfangreiche didaktische Hintergrundwissen erleichtert die Unterrichtsvorbereitung und die didaktische Reduktion von “Falling Man”. Der praktische Klausurfinder und die Arbeitsblätter ermöglichen eine gezielte Klausurvorbereitung.

Inhalt:

  • Didaktische Hintergrundinformationen
  • Zusammenfassung, Textanalyse & Interpretation
  • Charakterisierung der Hauptpersonen (Lianne, Glenn, Rosellen S., Omar H., Carmen G., Benny T., Eugene A., Anna C., Curtis B., Justin, Katie, Robert, Nina Bartos, Martin Ridnour, Ernst Hechninger, Hammad, Amir, David Janiak, Keith Neudecker)
  • Arbeitsblätter zur Erarbeitung der Lektüre im Unterricht (Identity and Safety in Don DeLillo‘s “Falling Man”)
  • Kompaktes Prüfungswissen in Frage und Antwort
  • Anregungen & Hinweise zur Erstellung von Klausuren
  • Direkt einsetzbare Klausur (Identity in Don DeLillo‘s “Falling Man”)

Textauszug:

Trauma-Literatur

Der terroristisch motivierte Angriff der Twin Towers am 11.September 2001 hat vor allem in Amerika einen nationalen Schock ausgelöst. DeLillos Falling Man ist der Versuch der Verarbeitung dieses Traumas. Die psychologische Notwendigkeit der Aufarbeitung des Erlebten ist unter anderem in der Literatur nachzuvollziehen.

Trauma-Literatur ist der Versuch der Aufarbeitung eines sinnlichen Erlebnisses, das geistig nicht eingeordnet werden kann. Entsprechend unstrukturiert erscheint auch das Leben der Charaktere in Falling Man.

Problem: Die kurze Verarbeitungszeit

Die Katastrophe, die weithin auch als 9/11 bekannt ist, ereignete sich 2001. Der Roman Falling Man erschien bereits 2007. Die emotionale Aufarbeitung von traumatischen Erlebnissen braucht nicht nur eine Ausdrucksmöglichkeit, sondern auch Zeit. Die Trauma-Literatur kann in drei Kategorien eingeteilt werden: direkte Erlebnisberichte, Texte, die unmittelbar nach der Katastrophe entstanden sind, und Texte, die das Erlebnis aus dritter Hand wiedergeben.

Daher sollte im Unterrichtsgespräch darauf hingewiesen werden, dass Falling Man zur zweiten, noch nahe am Erlebnis angesiedelten Verarbeitungsphase gehört. Vergleichend können Nachrichten aus den Stunden und Tagen unmittelbar nach dem Sturz der Flugzeuge hinzugezogen werden.

Durch die Fülle an Verarbeitungsformen des 11. September bietet es sich an, das Thema auch in politischer Weltkunde, Geschichte, Kunst und Ethik zu behandeln.

Das Genre als Chance

Die Wahl des Genres Roman bietet in der Schule die Möglichkeit, die emotionale Seite der Ereignisse vom 11. September zu beleuchten. Die Episoden aus den Leben der direkten und indirekten Opfer sowie der Attentäter ermöglichen einen individualisierten Einblick in die Katastrophe. Damit wird der Roman ein Gegenstück zu den Zeitungsartikeln, Radiomeldungen und Fernsehberichten, welche das Thema vor allem als Nachricht behandelten.

Durch das Lesen des Romans wird den Schülern, welche den 11. September als Kinder vielleicht nur vage einordnen konnten, ein Einblick in die Details zu vermitteln versucht. Die Charaktere Martin, Keith und Lianne entwickeln im Roman unterschiedliche Strategien im Umgang mit dem Trauma, welche im Unterricht gemeinsam erarbeitet werden können. Die drei Teile des Romans und die weitere Unterteilung in 15 Kapitel stehen im Gegensatz zu den fließenden Übergängen zwischen den Gedanken der Charaktere.

Emotionaler Bezug zu den Schülerinnen und Schülern

Falling Man behandelt ein emotional aufgeladenes Thema, das für alle Menschen bis ungefähr zum Jahrgang 1990 noch starke Erinnerungen hervorruft. Daher kann bei den heutigen Schülern nur bedingt mit Erinnerungen an die Nachricht vom Einsturz der Twin Towers gerechnet werden. Sie sind durch die aktuellen Nachrichten allerdings mit der westlichen Angst vor terroristischen Angriffen vertraut, sodass ein persönlicher Anknüpfungspunkt besteht.

Dennoch muss der Einstieg in die Romanvermittlung so gestaltet sein, dass die Fassungslosigkeit der Amerikaner und die Bedeutung des 11. September im politischen und gesellschaftlichen Sinn klar wird.

Komplette Vorab- oder sukzessive Lektüre

Die häufig verwirrenden Übergänge zwischen den Gedankengängen der einzelnen Charaktere und das sensible Thema sprechen, zumindest zur Einführung, für die sukzessive Lektüre im Unterricht. Nach der gemeinsamen Klärung der Romanstruktur und des Themas ist die Lektüre außerhalb des Unterrichts möglich. So kann vertiefend auf einzelne Szenen und die Narrationsstruktur eingegangen werden.

In den Warenkorb

€ 9,99
Premiumkunden -50 % i
Premiumkunden -50 %
Material-Nr.: 55200

Aus der Reihe Lektüren im Unterricht

Empfehlungen zu "Lektüren im Unterricht: Don DeLillo - Falling Man"

Spinner big
Spinner big