Kohlenhydrate im Kontext: Zucker - viel mehr als süß

Mensch und Gesundheit

Blick ins Material

Kohlenhydrate im Kontext: Zucker - viel mehr als süß

Mensch und Gesundheit

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
40 Seiten (6,6 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Naturwissenschaft, Chemie, Biologie
Klassen:
9
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Selbstständig Experimentieren und Chemie verstehen!

Mono-, Di- und Polysaccharide, durchgezählte Kohlenstoffatome und Oxidation von Hydroxyl- und Carbonylgruppen – das soll interessant sein? Na klar! Die Chemie der Kohlenhydrate ist kompliziert, aber gerade in der Biologie von wirklich großer Bedeutung. Kohlenhydrate sind nicht nur Energieträger, sondern auch Baustoffe und als Teil der DANN sogar Informationsträger. Die vielfältigen biologischen Anknüpfungspunkte erleichtern es Ihren Schülern, sich die chemischen Grundlagen mithilfe der Selbstlernmaterialien anzueignen.

Zahlreiche einfach durchzuführende Versuche zur Kohlenhydratchemie machen außerdem Spaß und neugierig auf die chemischen Hintergründe, die so nebenbei und mit viel Freude ergründet werden können.

Die Reihe basiert auf drei Säulen: den biologischen Kontexten, den chemischen Experimenten und der materialgestützten Erarbeitung der chemischen Grundlagen.

Nutzen Sie die biologischen Kontexte gezielt, um Interesse zu wecken und die Motivation der Schüler zu stärken. Formulieren Sie vor Beginn der Versuche die Versuchsziele und lassen Sie die Schüler ansonsten selbstständig experimentieren. Bauen Sie die Auswertung konsequent auf den Versuchsbeobachtungen auf.

Folgende Themengebiete der organischen Chemie werden behandelt:
  • Grundkenntnisse: funktionelle Gruppen/Stoffgruppen
  • Oxidation von Hydroxyl- und Carbonylverbindungen mit Permanganat- bzw. Kupferionen
  • Darstellungsformen: Haworth- bzw. Fischer-Projektion
  • Ketosen/Aldosen
  • Mono-, Di- und Polysaccharide

Besonderheit: Mit Vorlagen für zwei Farbfolien

Dauer: 10–11 Stunden

Kompetenzen: Die Schüler …
  • können die Stoffklasse der Kohlenhydrate sinnvoll einteilen, wichtige Vertreter der Zucker nennen und deren Bedeutung, Vorkommen und chemischen Aufbau beschreiben.
  • können chemische Nachweisreaktionen durchführen, auswerten und Reaktionsgleichungen aufstellen.
  • können die Stärkeverdauung beschreiben.
Aus dem Inhalt:
  • Welche Bedeutung haben die Kohlenhydrate für den Organismus?
  • Wie unterscheidet sich deren chemische Struktur?
  • Wie kann man Kohlenhydrate chemisch nachweisen?
  • Wie werden Stärke und Cellulose verdaut?

In den Warenkorb

€ 22,25
Material-Nr.: 54898

Empfehlungen zu "Kohlenhydrate im Kontext: Zucker - viel mehr als süß"

Spinner big
Spinner big