Sachaufgaben zu Bildern

Freiarbeitsmaterial für die Klassen 1 bis 3

Blick ins Material

Sachaufgaben zu Bildern

Freiarbeitsmaterial für die Klassen 1 bis 3

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
107 Seiten (5,6 MB)
Verlag:
Lernbiene
Autor:
Kraft, Birgit
Auflage:
(2012)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
1-3
Schultyp:
Grundschule

Das Rechnen von Sachaufgaben ist ein wesentlicher Bestandteil des Mathematikunterrichts von der ersten Schulstufe an. Hierbei sind das Erfassen der Aufgabe sowie das Herauslesen von Informationen und Fragestellungen aus dem vorgegebenen Text von größter Bedeutung. Das Schreiben einer Antwort in Form eines vollständigen, sinnvollen Satzes stellt für viele Schüler häufig eine Schwierigkeit dar. Dieses Freiarbeitsmaterial bietet durch seine übersichtliche Struktur eine bestens geeignete Möglichkeit jeden Bestandteil einer Sachaufgabe Schritt für Schritt zu bearbeiten.

Das Material wurde für die Klassen 1, 2 und 3 erarbeitet. Die ansprechenden farbigen Bildsituationen, die den Ausgangspunkt für alle Sachaufgaben darstellen, werden in allen drei Klassenstufen benutzt. Die Sachaufgaben selbst sind in Schwierigkeitsgrad und Komplexität den jeweiligen Schulstufen angepasst. Eine liebevolle Zeichnung bildet die Grundlage für jedes Arbeitsblatt. Zuerst liefert ein kurzer Text Informationen. Teilweise müssen Informationen auch aus dem Bild entnommen werden. Darauf folgen eine bzw. mehrere Fragen sowie ausreichend Platz in Kästchenform für die Rechnung(en). Die Sachaufgabe wird mit einem Antwortsatz abgeschlossen. Bei den allermeisten Aufgaben sind mehrere Rechenwege möglich.

Um einerseits eine übersichtliche Struktur zu gewährleisten und andererseits differenzierte Lösungswege anzubieten, sind auf den Lösungsblättern im Allgemeinen zwei unterschiedliche Lösungswege vorhanden, die als „kurz“ oder „lang“ gekennzeichnet sind. „Kurz“ bedeutet, dass die Rechnung innerhalb eines einzigen Rechenschritts gelöst wurde. Unter „lang“ ist zu verstehen, dass jeder einzelne Rechenschritt als eine eigene Rechnung dargestellt wurde, um für schwächere Schüler jeden Schritt nachvollziehbar zu machen. Jeder Schüler kann so die für ihn passende Variante wählen, um zum Ziel zu gelangen. Die dreifache Differenzierung des Materials bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, die für Ihre Schüler passenden Aufgaben auszuwählen. Schnellen Rechnern der unteren Schulklassen können Sie die Aufgaben des 3. Schuljahres anbieten, Kindern mit höherem Förderbedarf können Sie durch Aufgabenblätter der Klassen 1 oder 2 Rechnung tragen.

Aufbau des Materials:

Die Kopiervorlagen liegen im DIN A4-Format vor. Auf jeder Kopiervorlage befinden sich mehrere Textaufgaben. Für die Rechnungen ist ausreichend Platz in Form von Rechenkästchen vorgesehen. Die Ergebnisse können anhand der Lösungsblätter von den Schülern selbstständig kontrolliert werden. Die zu den Arbeitsblättern gehörigen Bildsituationen stehen ebenfalls im DIN A4-Format zur Verfügung. Auch ein Laufzettel ist im Material enthalten und sorgt für den Überblick über bereits bearbeitete Aufgaben.

Was wird mit dem Material geübt?

Mit dem Material schulen die Kinder ihr Verständnis von Textaufgaben sowie ihren Umgang mit ihnen. Sie lernen, mit den vorhandenen Informationen so umzugehen, dass sie eine zur vorgegebenen Frage passende Rechung sowie Lösung erstellen. Sie erfahren, dass manche Informationen zusätzlich den Bildern entnommen werden müssen und trainieren so ihre Aufmerksamkeit, indem sie nach den notwendigen Details Ausschau halten. Je nach Klassenstufe üben die Kinder das Rechnen in unterschiedlichen Zahlräumen und wenden verschiedene Rechenarten an.

So arbeiten die Schüler damit

Der Schüler besorgt sich das Arbeitsblatt bzw. bekommt diese vom Lehrer zugeteilt. Außerdem holt er sich das passende szenische Bild, denn häufig müssen aus dem Bild zusätzliche, für die Rechungen wichtige Informationen entnommen werden. Der Schüler löst alle auf dem Arbeitsblatt befindlichen Aufgaben und benutzt dann das passende Lösungsblatt zur Selbstkontrolle. Hier kann er zwischen zwei vorgegebenen Lösungswegen wählen und seinen eigenen Rechenweg damit abgleichen. Um eine gute Übersicht über die bereits bearbeiteten Arbeitsblätter zu haben, wird ein Laufzettel zur Verfügung gestellt.

Eine zusätzliche Variante kann so aussehen, dass den Schülern im Frontalunterricht eine Bildsituation gezeigt wird und sie sich eigene Aufgaben dazu überlegen dürfen, die dann entweder die ganze Klasse oder der Sitznachbar lösen. Möglich wäre ebenfalls, die Schüler zu einigen Aufgaben eigene Fragen formulieren zu lassen.

In den Warenkorb

€ 12,90
Material-Nr.: 54706

Empfehlungen zu "Sachaufgaben zu Bildern"

Spinner big
Spinner big