Wir freuen uns auf den Frühling (1.-2. Klasse)

Die Jahreszeiten in der Grundschule

Blick ins Material

Wir freuen uns auf den Frühling (1.-2. Klasse)

Die Jahreszeiten in der Grundschule

Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
29 Seiten (0,6 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Schwab, Anja
Auflage:
(2013)
Fächer:
Sachunterricht
Klassen:
1-2
Schultyp:
Grundschule

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
Die Schüler sollen
* die Erscheinungen des Frühlings (insbesondere Pflanzen und Tiere) mit ihren Sinnen wahrnehmen,
* einige Frühlingspflanzen kennen lernen,
* einen Einblick in die Artenvielfalt des Tierreichs im Frühling erhalten,
* sich mit Wörtern und Sätzen auseinander setzen, die vom Frühling handeln.

Hinführung:

Die Lehrkraft hängt ein Bild mit dem Jahreszeitenforscher „Balduin“ an die Tafel und erzählt den Schülern, dass dieser momentan einer ganz bestimmten Jahreszeit auf der Spur ist. Nachdem die Schüler den Frühling genannt haben, fordert die Lehrkraft die Schüler auf Balduin bei seinen Forschungsarbeiten zu helfen. Als Startausrüstung erhält jedes Kind eine Forschermappe, in die es alle seine Arbeitsergebnisse legen kann.

Erarbeitung:

Die Erarbeitung erfolgt über verschiedene Stationen. Da die Anzahl der Angebote für eine erste Klasse relativ hoch ist, sollten die Kinder mit der Arbeit an Stationen schon vertraut sein. Die Lehrkraft kann die Angebote auch auf zwei Stationenläufe verteilen. Es bietet sich an einen Lernzirkel mit den Stationen von 1 bis 6 durchzuführen, welche im Klassenzimmer bearbeitet werden können, und in einem zweiten Lernzirkel die Stationen 7 bis 9, die in der freien Natur (Pausenhof, Schulwiese oder -garten) erledigt werden müssen. Aufgrund der zum Teil umfangreichen Arbeitsaufträge ist es unbedingt erforderlich, mit der Klasse einen Rundgang zu den einzelnen Stationen durchzuführen, bei dem die Lehrkraft alle Aufträge erklärt. Die Stationen können (außer Station 7 und 8) sowohl alleine als auch mit einem Partner bearbeitet werden.
  • Station 1: Frühlingswörterraupen: Die Schüler müssen die einzelnen Wörter in den Raupen erkennen und sie auf ein Blatt schreiben.
  • Station 2: Frühlingsblumen: Die Schüler schneiden die Bildkarten von vier Frühlingspflanzen aus, vergleichen sie mit den Originalen und kleben sie auf das Arbeitsblatt richtig ein. Anschließend werden die Pflanzen in den entsprechenden Farben ausgemalt.
  • Station 3: Frühlingswiese: Die Schüler schneiden aus einem Vorlagebogen Tiere und Pflanzen aus, bemalen sie und kleben sie auf ein blaues Plakat.
  • Station 4: Tulpe im Topf: Anhand einer Bastelanleitung erstellen die Kinder die Tulpe aus Tonpapier und dem Stäbchen und stecken sie anschließend in den mitgebrachten Topf.
  • Station 5: Frühlingssätze: Die Schüler ordnen jeweils zwei zusammengehörende Satzteile richtig zu und schreiben sie auf ihr Frühlingsnotizblatt.
  • Station 6: Frühlingsrätsel: Die Kinder tragen die abgebildeten Tiere in die Kästchen ein. Ein Lösungsblatt dient zur Kontrolle.
  • Station 7: Ich kann den Frühling hören: Mit einem Partner wird sich draußen an einen Platz gesetzt und mit geschlossenen Augen den verschiedenen Frühlingsgeräuschen gelauscht. Die Geräusche werden auf ein Blatt notiert, schreibschwächere Schüler malen sie auf.
  • Station 8: Ich kann den Frühling sehen: Ein Kind führt seinen Partner, der seine Augen geschlossen hält, an eine schöne Stelle hin und tippt ihn an der Schulter. Der Partner öffnet kurz die Augen und merkt sich das gewonnene „Bild“. Dieses wird im Klassenzimmer aufgemalt.
  • Station 9: Wir entdecken Tiere auf der Frühlingswiese: Die Schüler gehen auf begrüntes Schulgelände, spannen ihre Schnur und stecken die daran befestigten Partyspieße in den Boden. Anschließend krabbeln sie die Schnur entlang und suchen mit der Lupe nach kleinen Tierchen. Diese werden aufgeschrieben bzw. aufgemalt. In einer Abschlussrunde dürfen die Schüler ihre Ergebnisse vorstellen.
Fächerübergreifende Umsetzung:
  • Mathematik: Rechnen mit Rennschnecken (Kettenaufgaben mit Plus und Minus im Zahlenraum bis 20 ohne Zehnerübergang)
  • Kunst/Werken: Gestalten von Hyazinthen mittels Korkdruck
  • Religion: Erlernen eines Lieds über die Schöpfung Gottes
  • Religion: Zum Thema „Schöpfung“ kann ein Unterrichtsgang zu einer Frühlingswiese durchgeführt werden.

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 54270

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Wir freuen uns auf den Frühling (1.-2. Klasse)"

Spinner big
Spinner big