Wie finden sich zwei ...? - Gedichte von der Liebe

Liebeslyrik im Fach Deutsch in der Sekundarstufe II

Blick ins Material

Wie finden sich zwei ...? - Gedichte von der Liebe

Liebeslyrik im Fach Deutsch in der Sekundarstufe II

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
24 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2010)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Gedichte stoßen im Oberstufenunterricht zwar nicht (mehr) generell auf Ablehnung, aber immer noch auf Vorbehalte und eine gewisse Skepsis. Dahinter steckt oft eine jahrelange schmerzliche Erfahrung mit dem Interpretieren von Gedichten. Die Schülerinnen und Schüler erleben diese Texte meist als buchstäblich harte Nuss: Nie ist das, was da steht, auch das, was gemeint ist. Jedes Detail, jedes Wort und jede Wendung muss in mühsamer Kleinarbeit entschlüsselt werden – und am Ende weiß doch wieder nur die Lehrkraft, was die richtige Interpretation gewesen wäre.

Diese Unterrichtseinheit wählt – durchaus beispielgebend für eine andere Art der Auseinandersetzung mit Lyrik – eine neue Herangehensweise, die sich an der realen Lyrikrezeption realer Lyrikleser orientiert – durchaus mit dem idealistischen (Neben-)Ansatz, die geringe Anzahl dieser Leser auf lange Sicht vielleicht geringfügig zu erhöhen. Die Schülerinnen und Schüler sollen Gelegenheit erhalten, sich lyrischen Texten selektiv und selbstgesteuert anzunähern, ohne sofort alles erkennen, gliedern und deuten zu müssen. Sie sollen sich zunächst mit dem beschäftigen dürfen, was ihnen gefällt oder was sie, vielleicht sehr isoliert und vorläu?g, verstehen, und nicht mit dem, was sich ihnen verschließt. Selbstverständlich kann das auf Dauer nicht die einzige Form der Lyrikbehandlung sein, aber für den Einstieg hat sie sich sehr bewährt.

Allen Gedichten (bzw. Arbeitsblättern) sind wie üblich umfangreiche Arbeitsaufträge angeschlossen. Das ermöglicht es der Lehrkraft, die Gedichte jederzeit aus der Einheit herauszulösen und sie einzeln bzw. in welchem Zusammenhang auch immer zu verwenden.

Anders als in anderen Einheiten werden in der Unterrichtsplanung jedoch alternative, eher überschauende und auf Selbstständigkeit gerichtete Wege eingeschlagen. Dennoch fassen die Ergebnisskizzen zu einzelnen Gedichten die wichtigsten Resultate in gewohnter Form zusammen.

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Warum ausgerechnet Gedichte?
  • 2. Schritt: Die Stimme der Frauen
  • 3. Schritt: „Polaroids der Gegenwart“ – aktuelle Gedichte von der Liebe

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

* Die Schüler erhalten über eine Auswahl moderner und aktueller Liebesgedichte einen repräsentativen Einblick in die Vielfalt aktueller Liebeslyrik.
* Sie setzen sich mit den Besonderheiten der lyrischen Form auseinander und erproben verschiedene Zugänge und Interpretationswege.
* Sie erkennen in der Bildsprache und im bildhaften Ausdruck ein wesentliches Merkmal der lyrischen Form.
* Sie erörtern, warum die dezidiert weibliche Perspektive auf die Liebe in der modernen und postmodernen Lyrik (bzw. Literatur) eine besondere Rolle spielt.
* Sie lesen Gedichte, die Phänomene der Gegenwart und damit der aktuellen Lebenswelt von jungen Menschen aufgreifen und abhandeln.
* Sie untersuchen, welchen Stellenwert Liebeslyrik in der aktuellen Welt haben kann.
* Sie rekapitulieren (und ergänzen gegebenenfalls) ihr Grundwissen über Ausdrucksformen des Gedichts.

In den Warenkorb

€ 9,50
(Nr. 54233)

Empfehlungen zu "Wie finden sich zwei ...? - Gedichte von der Liebe"

Spinner_big
Spinner_big